Oktober 24, 2017, 04:23:04
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen? 
Neuigkeiten: Erhalten wir eine Unzustellbarkeitsmeldung einer hier angegebenen Emailadresse, oder verwendet ihr eine Wegwerfemail
wird der entsprechende User kommentarlos gelöscht.

Nordkurve München



Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
3
Fansprecher / Re: 5000 Euro für die Fans
« Letzter Beitrag von Franz a. M. am Oktober 22, 2017, 22:17:55 »
Ich glaube das Geld ist zweckgebunden für Fanobjekte und nicht für Nachwuchsarbeit.
5
Fansprecher / Re: 5000 Euro für die Fans
« Letzter Beitrag von Steh Fan am Oktober 22, 2017, 19:19:18 »

Ich habe es ja schon durch Jürgen erfahren, wie das Geld verwendet warden soll, aber vielleicht sollte man es hier auch nochmal schreiben, für alle?

Mighty

Beim letzten Fanclubstammtisch wurde durch die Fanclubs folgendes beschlossen
1500.- € fürs Radio
1500.- € fürs Choreoteam
1500.- € für die Schifffahrt
500.- € liegen noch auf der hohen Kante und sind noch nicht vergeben


ab zur Jugend mit den 500 Euros.
Da kann man gar nichts falsch machen. Aus eigener Erfahrung kann ich berichten dass Eishockey nicht für jedes Kind zugänglich ist. Ich hab erst kürzlich für meinen Junior eine Ausrüstung gekauft und das waren gaaanz viele Euros. Wenn jetzt meine Tochter auch spielen wollen würde könnte ich das finanziell nicht mehr so einfach stemmen. Glücklicherweise ist das Interesse hier nicht so groß  ;D
6
Nordkurve / Re: 14. Spieltag am 20.10.2017 gegen Straubing
« Letzter Beitrag von EHCM Franky am Oktober 21, 2017, 13:49:31 »
Was stand eigentlich auf dem Spruchband?
8
Nordkurve / Re: 14. Spieltag am 20.10.2017 gegen Straubing
« Letzter Beitrag von traktorist am Oktober 21, 2017, 12:14:03 »
Das Spiel gestern war das erwartet schwere. Die bisherige Topreihe um Aucoin bei allen Gegentoren auf dem Eis und im ersten Drittel war das der Hühnerhaufen on Ice. Was dnn kam war zumindest effektiv und ergebnisorientiert. Bitter ist die Verletzung von Matsumoto, ah zumindest nicht gut us wie er en Arm hielt. Ist aber vielleicht auch die Chance für Eder.

Auf ein Wort zum gestrigen Schiedsrichtergespann Schütz/Iwert. Wenn die beiden endlich mal Stockschläge oder hnlich gefährliche Aktionen frühzeitig ahnden würden, dann würden solche Verletzungen wie gestern bei Matsumoto auch nicht passieren. Interessant fand ich auch die Regelauslegung beim Check gegen Kony, war aus meiner Sicht ein Check gegen den Kopf und damit 5+SD (wenn man das Mass das zB gegen Matsumoto letzte Saison in WOB angewendet wurde zu Grunde legt).

Zum Rosenheimer Sportsfreund Schütz ( der nahtlos die Inkompetenz der Rosenheimer SCHIRIS fortsetzt LICHTENECKER, TRAINER, SCHIMM) habe ich ein Interview auf Eishockey-online.com gefunden:

Was waren die Beweggründe für Dich Schiedsrichter werden zu wollen?
 
Markus Schütz: Ohne Schiedsrichter gibt es kein Spiel. Mit Mitte 20 habe ich deshalb bereits die Entscheidung getroffen, nach der aktiven Laufbahn als Schiedsrichter weitermachen zu wollen. Es ist eine tolle Möglichkeit dem Sport eng verbunden zu bleiben und es ist eine verantwortungsvolle und wichtige Aufgabe. Und ich dachte mir, es kann als Schiedsrichter nicht von Nachteil sein, wenn du dieses Spiel seit der Kindheit tagtäglich gerne gespielt hast.

Anscheinend weiß er ja daß er eine hohe Verantwortung hat, dann frage ich mich nur warum er ihr nicht gerecht wird.
10
Nordkurve / Re: 14. Spieltag am 20.10.2017 gegen Straubing
« Letzter Beitrag von Mighty am Oktober 20, 2017, 22:45:14 »
Mein lieber Herr Gesangsverein, das war ja hinten teilweise vogelwild, ein Wunder, das wir nur drei Tore kassiert haben.

Die Tigers haben sich das Leben aber auch durch dumme Strafen selbst schwer gemacht und ihr eigenes PP ist wirklich kaum vorhanden.

Am Ende war es sicherlich mindestens ein Tor zu hoch und phasenweise nicht schön anzuschauen, aber auch solche Spiele muss man dann gewinnen.

Mighty
Seiten: [1] 2 3 ... 10
Carbonate design by Bloc
variant: carbon
SMF 2.0.13 | SMF © 2011, Simple Machines | Impressum | Datenschutzerklärung