Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Nordkurve / Antw:24.Spieltag am 27.11.2022 gegen Frankfurt
« Letzter Beitrag von michl60 am Heute um 10:35:34 »
Kann dir ja wurscht sein, du gehst ja nicht hin  ???
2
Nordkurve / Antw:Kader 2023/24 Diskussion und Gerüchte
« Letzter Beitrag von michl60 am Heute um 10:34:49 »
Quelle?
3
Nordkurve / Antw:Kader 2023/24 Diskussion und Gerüchte
« Letzter Beitrag von Mün21 am Heute um 09:19:01 »
Schütz nach Köln
4
Nordkurve / Antw:Kader 2023/24 Diskussion und Gerüchte
« Letzter Beitrag von jasonbourne am Heute um 03:58:13 »
Bin mir sicher das in Berlin und Mannheim
höhere Gehälter bezahlt werde als bei uns in München.Oder glaubt Ihr der Holzer spielt für ein Butterbrot.
Da verzichte ich doch lieber auf so einen!

Also a) würde ich hier nicht verallgemeinern, ich denke das sind teilweise Einzelfallentscheidungen wie weit man sich gehaltstechnisch strecken möchte, vor allem auch ohne das Gehaltsgefüge nicht zu sehr zu stören und b) was bedeutet denn " ...auf so einen"? Das er ein guter Spieler ist steht wohl außer Frage und das er weiß was er wert ist, ist ja wohl auch keine Schande, aber dazu siehe eben auch Punkt a von oben.

Was ich sowieso seit Jahren interessant finde, alle Zahlen im deutschen Eishockey sind irgendwie nur Spekulationen, da sickert nie richtig was durch, ganz anders als zum Beispiel beim Fussball. Vielleicht bitte ich mal eine Freundin in Schweden für mich die Einkünfte bestimmter Spieler zu erfragen, damit man mal ein Gefühl bekommt. ;)

Mighty

Beim Pinner wahren es wohl damals 275.000€. Jetzt weiss man nur keine Details welche Boni etc.

In der NLA können einzelne Spieler wohl von unten an die Millionengrenze stossen. Keine Ahnung ob das so stimmt, das wäre ja eine NHL min. gehalt, aber ich denke das Topspieler in der DEL mittlerweile über deutlich über 300k verdienen können.

Das man in der SHL, der NLA und KHL besser als in der DEL verdient ist denke ich kein Geheimnis.
5
Nordkurve / Antw:Kader 2023/24 Diskussion und Gerüchte
« Letzter Beitrag von jasonbourne am Heute um 03:51:11 »
Tobi Eder wechselt laut Bild mit langfristigem Vertrag zu den Eisbären nach Berlin. Will man ihn nicht oder war man zu langsam? Zahlt Berlin besser? Eine Wiedervereinigung der Eder Brüder scheint es jedenfalls nicht zu geben.
Naja, meiner Meinung nach hat sich der Tobi jetzt, im Gegensatz zum Andi, nicht so wirklich weiterentwickelt in der letzten Zeit, zeigen auch seine Statistiken. Er wurde halt älter und reifer, aber so ein wirklicher deutscher Topspieler ist er nicht und da muss man auch nicht, bei aller Romantik mit der Vergangenheit bei uns, alles Geld in die Hand nehmen, um ihn zu holen. In Berlin ist er definitiv auch kein TOP6 Spieler.

Stimme ich zu. Beim Tobi sehe ich den Schritt noch nicht, den der Andi gemacht hat. Wobei ich den Andi auch kritisch sehe, denn das ist schon ein ziehmliches Ego Gezocke was er teilweise abliefert.
Mannschaftsdiennlich oder ins SPiel integriert ist das jedenfalls oft nicht. Eher ich nehme die Scheibe, laufe und schieße. Klappt dafür erstaunlich oft.
6
Nordkurve / Antw:Kader 2023/24 Diskussion und Gerüchte
« Letzter Beitrag von jasonbourne am Heute um 03:49:06 »
Bin mir sicher das in Berlin und Mannheim
höhere Gehälter bezahlt werde als bei uns in München.Oder glaubt Ihr der Holzer spielt für ein Butterbrot.
Da verzichte ich doch lieber auf so einen!

Was ein Blödsinn. Meinst Du Tiffels, Niederberger oder Hager haben schon als kleine Buben in Red Bull Bettwäsche geschlafen? Wenn wir auf "solche" verzichten können wir wieder um den Abstieg spielen. Das sollte Dir als ehemalige Nationalspielerin eigentlich klar sein.


War klar das sie es um die Ohren gehauen bekommt.

Ich denke Smith ist nicht nur wegen dem Trainer nach München, da hat Mannheim übrigens das selbe verlauten lassen. "Mimimi München zahlt zuviel da können wir nicht mithalten".
Es kommt wohl sehr darauf an wie die Spieler gesehen werden, denn die Top Center verdienen wohl relativ ähnlich, nur ist halt dann die Frage wer den 1.C und 2.C job kriegt.
Wenn du Smith dann als hart arbeitenden middle 6 F einstuffst ist es halt was anderes als wenn er wie ein Top 6 Center bezahlt wird.
7
Nordkurve / Antw:Kader 2023/24 Diskussion und Gerüchte
« Letzter Beitrag von Entenweiher am Gestern um 21:02:23 »
Bin mir sicher das in Berlin und Mannheim
höhere Gehälter bezahlt werde als bei uns in München.Oder glaubt Ihr der Holzer spielt für ein Butterbrot.
Da verzichte ich doch lieber auf so einen!

Was ein Blödsinn. Meinst Du Tiffels, Niederberger oder Hager haben schon als kleine Buben in Red Bull Bettwäsche geschlafen? Wenn wir auf "solche" verzichten können wir wieder um den Abstieg spielen. Das sollte Dir als ehemalige Nationalspielerin eigentlich klar sein.
8
Nordkurve / Antw:24.Spieltag am 27.11.2022 gegen Frankfurt
« Letzter Beitrag von Entenweiher am Gestern um 20:58:21 »
Na, wenigstens mal ein neuer Gegner am Oberwiesenfeld.
9
Nordkurve / Antw:23. Spieltag am 25.11.2022 in Schwenningen
« Letzter Beitrag von Entenweiher am Gestern um 20:57:28 »
RB hat die Erwartung geweckt, dass man die CHL gewinnt. Selbst erklärtes Saisonziel. Spielt so ein CHL Sieger?

Ähm, hier stimmt die Wortwahl nicht, RB hat nicht die Erwartung geweckt, RB hat lediglich gesagt, man hat den Anspruch/das Ziel die CHL zu gewinnen, wenn jemand daraus die Erwartung ableitet das sie diese gewinnen, dann ist das etwas anderes. Ich weiß, das ist jetzt kleinkrämerische Wortklauberei, aber es ist nun mal so und soviel Zeit muss sein. ;)

Ach so, und auch hier wieder der Hinweis, nächste Saison sagen sie das wieder, wie realistisch das immer sein mag, aber es ist eben der Anspruch/das Ziel, ob man alles dafür tut (sprich den Kader dafür zusammen stellt), ist eine andere Frage.

Mighty

Woher kommt dieser Anspruch? Wieso hat man ihn? Wie ist er gerechtfertigt?

A) aus dem was man in der CHL schon erreicht hat - und bitte kommt nicht wieder mit "das war Glück und Zufall", denn auch wenn es vielleicht manchmal glücklich war, aber auch Glück muss man sich erarbeiten/erspielen

B) aus dem Selbstverständnis des RB Konzerns - das kann man komisch finden, aber man kann es auch einfach akzeptieren

Ich sage ja auch nicht das jeder sofort hurra schreien muss, wenn er diese Ansage hört, nur ist das sofortige und ständige dagegen Gerede auch irgendwann ermüdend.

Mighty

Das ständige Wiederholen immer gleicher Aussagen rührt vielleicht vom Fehlen besserer Argumente her  ;)

Die Frage stelle ich aufgrund der letzten drei CHL Spiele gegen Teams bei denen man sich eigentlich auf Augenhöhe sieht. 1:14 Tore. Reicht Dir das an Argumenten?
Seiten: [1] 2 3 ... 10