Februar 19, 2019, 13:06:11
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen? 
Neuigkeiten: ACHTUNG. Wir haben einen Fehler in der Anmeldemaske, wenn die Anmeldung über die Felder oben einen Timeout bringt, dann einfach auf den Link klicken und anmelden.

Nordkurve München



Autor Thema: Schwenninger Wild Wings  (Gelesen 34677 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline geminy007

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 265
Re: Schwenninger Wild Wings
« Antwort #160 am: April 11, 2018, 17:43:26 »
Gibt Gerüchte, dass er nach Riessersee wechseln will/wird.

Gesendet von meinem PLK-L01 mit Tapatalk


Offline tst89

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 113
  • Lieblingsverein: EHC München
Re: Schwenninger Wild Wings
« Antwort #161 am: April 11, 2018, 18:07:39 »
Gibt Gerüchte, dass er nach Riessersee wechseln will/wird.

Gesendet von meinem PLK-L01 mit Tapatalk

Danke für die Info.
Wieder zurück zu den Wurzeln  ;)

Offline Assistent

  • real bekannter User
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.119
Re: Schwenninger Wild Wings
« Antwort #162 am: April 20, 2018, 16:30:39 »

Herzlich willkommen, Philip McRae. Unsere neue Nummer 4 wechselt aus Finnland nach Schwenningen. Alle Infos gibt es unter www.wildwings.de
Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe, nicht für das was Du verstehst!

Offline Assistent

  • real bekannter User
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.119
Re: Schwenninger Wild Wings
« Antwort #163 am: April 26, 2018, 10:12:38 »
Vertrag mit Will Acton aufgelöst
Kapitän verlässt Wild Wings Richtung Nürnberg

Die Schwenninger Wild Wings und Stürmer Will Acton haben sich auf eine Auflösung des noch laufenden Vertrages geeinigt.
»Will Acton hat mir mitgeteilt, dass er die Wild Wings verlassen möchte. Aufgrund seines noch laufenden Vertrages habe ich dies jedoch abgelehnt. Hinzu kommt, dass es zu diesem Zeitpunkt keine konkrete Anfrage eines anderen Klubs vorlag. Für uns stellen geschlossene Verträge ein hohes Gut dar, aber nachdem Nürnberg auf uns zugekommen ist, haben wir einem Wechsel letzten Endes doch zugestimmt. Für uns macht es nämlich nur Sinn, wenn sich ein Spieler zu einhundert Prozent mit den Wild Wings identifiziert. Wir konnten uns nun auf die Modalitäten eines Wechsels einigen, über die genauen Inhalte haben beide Seiten jedoch Stillschweigen vereinbart.«, erklärt Manager Jürgen Rumrich.

Will Acton wechselte 2015 an den Neckarursprung und war in der vergangenen Saison Kapitän der Wild Wings. Die Schwenninger Wild Wings bedanken sich bei Will Acton für die vergangenen Jahre und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute.
Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe, nicht für das was Du verstehst!

Offline Assistent

  • real bekannter User
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.119
Re: Schwenninger Wild Wings
« Antwort #164 am: Mai 01, 2018, 13:49:58 »
Herzlich Willkommen Ville Korhonen!

Die Schwenninger Wild Wings verpflichten den finnischen Stürmer Ville Korhonen für die kommende Spielzeit. Der 30-Jährige kommt vom finnischen Klub Ässät an den Neckarursprung. "Ville Korhonen ist ein laufstarker und vielseitig einsetzbarer Außenstürmer, der auch Verantwortung übernehmen kann und damit gut in unser Team passt", erklärt Sportmanger Jürgen Rumrich.

Hingegen wird Damien Fleury die Wild Wings aus familiären Gründen verlassen. Neben Fleury wird auch Uli Maurer nicht mehr das Trikot der Wild Wings tragen. Nach zwei Spielzeiten in Schwenningen wechselt der 33-Jährige zurück zu seinem Heimatverein nach Riessersee.
Die Schwenninger Wild Wings bedanken sich bei beiden Spielern für Ihre Leistungen bei den Wild Wings und wünschen ihnen für die Zukunft alles Gute!
Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe, nicht für das was Du verstehst!

Offline Assistent

  • real bekannter User
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.119
Re: Schwenninger Wild Wings
« Antwort #165 am: Mai 04, 2018, 14:36:08 »
Willkommen in Schwenningen Julian Kornelli!

Die Schwenninger Wild Wings haben sich die Dienste vom jungen Talent Julian Kornelli gesichert. Der 20- Jährige kommt vom EC Bad Tölz.

"Julian ist ein junger, talentierter Spieler, der in Bad Tölz sowohl in der 3. Liga, als auch im letzten Jahr in der DEL2 schon eine wichtige Rolle gespielt hat. Wir sehen in ihm viel Potential und sind davon überzeugt, dass er sich bei uns entsprechend weiterentwickelt und den Schritt in die DEL meistert. Von daher freuen wir uns, dass er sich für uns entschieden hat.", äußert sich Sportmanger Jürgen Rumrich zum Stürmer.

Julian Kornelli wird bei den Wild Wings das Trikot mit der Nummer 97 tragen.
Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe, nicht für das was Du verstehst!

Offline Assistent

  • real bekannter User
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.119
Re: Schwenninger Wild Wings
« Antwort #166 am: Juli 13, 2018, 17:45:48 »
Die Wild Wings schlagen doch noch einmal zu!

Willkommen in Schwenningen Rihards Bukarts!

Etwas überraschend haben die Wild Wings doch noch einmal eine Verpflichtung getätigt und den 22-jährigen lettischen Nationalspieler unter Vertrag genommen.

»Wir hatten nicht damit gerechnet, dass sich so schnell die Möglichkeit bietet einen für uns passenden Spieler verpflichten zu können. Rihards ist ein Spieler mit viel Potential und passt mit seiner Spielweise sehr gut in unser Team. Er wird unserem Trainerteam mehr Optionen in der Offensive und im Überzahlspiel geben.«, erklärt Sportmanager Jürgen Rumrich die Verpflichtung. »Mit seinen Leistungen für die Eisbären Berlin in den letzten Play-Offs hat er gezeigt, wie wichtig er für eine Mannschaft sein kann und wir freuen uns, dass sich Rihards für uns entschieden hat. «, so Rumrich weiter.

Mit seinen 22 Jahren kann Rihards Bukarts bereits einiges an internationale Erfahrung aufweisen.

Die Wild Wings freuen sich auf ihren neuen Stürmer.
Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe, nicht für das was Du verstehst!

Offline Assistent

  • real bekannter User
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.119
Re: Schwenninger Wild Wings
« Antwort #167 am: September 03, 2018, 13:54:01 »
Schlechte Nachrichten! ☹️ Stürmer Markus Poukkula fällt mit einer Oberkörperverletzung längerfristig aus.
Die Wild Wings Familie wünscht seiner Nummer 63 Gute Besserung!
Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe, nicht für das was Du verstehst!

Offline Assistent

  • real bekannter User
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.119
Re: Schwenninger Wild Wings
« Antwort #168 am: Oktober 30, 2018, 05:28:25 »
Cortina entlassen, Rumrich übernimmt
Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe, nicht für das was Du verstehst!

Online sendlinger

  • real bekannter User
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 870
Re: Schwenninger Wild Wings
« Antwort #169 am: Oktober 30, 2018, 08:12:36 »
Cortina entlassen, Rumrich übernimmt

Schwenningen war eh zu weit weg von München.
Nichts ist so sehr für die gute alte Zeit verantwortlich
wie das schlechte Gedächtnis.

Offline Magpie

  • real bekannter User
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 607
Re: Schwenninger Wild Wings
« Antwort #170 am: Oktober 30, 2018, 14:31:40 »
Cortina entlassen, Rumrich übernimmt

Schwenningen war eh zu weit weg von München.

Da verkauft man Acton, sorgt nicht für Ersatz und wundert sich dann, warum man keine Tore mehr schießt...  :kopfschuettel: :wallbash:

Offline Assistent

  • real bekannter User
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.119
Re: Schwenninger Wild Wings
« Antwort #171 am: November 08, 2018, 16:49:51 »
Paul Thompson wird neuer Headcoach der Wild Wings 🔵⚪

👇
Die Schwenninger Wild Wings sind auf der Suche nach einem neuen Headcoach fündig geworden. Der Engländer Paul Thompson wechselt an den Neckarursprung.
«Paul ist ein sehr renommierter und erfahrener Trainer, der uns in einem persönlichen Gespräch auf Anhieb überzeugt hat», so Manager Jürgen Rumrich. «Er ist international erfahren und hat sich bereits intensiv mit den Wild Wings und der Deutschen Eishockey Liga auseinandergesetzt. Er ist hochmotiviert und freut sich auf Schwenningen und seine neue Aufgabe. »
Der 53-jährige Brite wurde am 05. April 1965 in Singapur geboren. Im Jahr 2000 übernahm er als Cheftrainer in Coventry und stand dort dreizehn Jahre lang unter Vertrag. Vier Mal gewann er mit Coventry Blaze die englische Meisterschaft.
Seit 2000 stand er gleichzeitig bei der englischen Nationalmannschaft hinter der Bande. Von 2000 bis 2002 zunächst als Co-Trainer, von 2006 bis 2011 als Cheftrainer.   
Thompson war zuletzt für die Sheffield Steelers in der englischen Elite IceHockey League tätig, die er insgesamt drei Jahre lang coachte und einmal zur Meisterschaft führte. Zuvor stand er in Dänemark (Aalborg) und in Schweden (Ljungby) unter Vertrag. Er ist einer der erfolgreichsten Trainer der englischen Liga und er wurde in seiner Laufbahn schon mehrfach zum Trainer des Jahres gekürt.
Der 53-Jährige wird am Wochenende in Schwenningen eintreffen und am Montag im Rahmen einer Pressekonferenz um 14 Uhr den Medien vorgestellt.
Er unterschrieb einen Vertrag bis Saisonende mit einer vereinsseitigen Option auf eine weitere Spielzeit.
Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe, nicht für das was Du verstehst!

Offline Assistent

  • real bekannter User
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.119
Re: Schwenninger Wild Wings
« Antwort #172 am: November 29, 2018, 18:01:15 »
Willkommen, Vili in Schwenningen. Bereits am Freitag wird der neue Stürmer (aller Voraussicht nach) für die Wild Wings auflaufen. 👇
https://www.wildwings.de/web/saison/news-detailseite/?tx_news_pi1%5Bnews%5D=3094&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail
Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe, nicht für das was Du verstehst!

Offline Assistent

  • real bekannter User
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.119
Re: Schwenninger Wild Wings
« Antwort #173 am: Dezember 27, 2018, 15:59:41 »
Schwenninger Wild Wings stellen Weichen
Trainer und Manager bleiben an Bord- Aufgabengebiete neu definiert

Die Schwenninger Wild Wings haben im sportlichen Bereich die Weichen für die neue Saison gestellt. So wurde der Vertrag mit Manager Jürgen Rumrich um eine weitere Spielzeit verlängert, bei Paul Thompson wurde die im Vertrag verankerte Option für die Saison 2019/20 am Neckarursprung gezogen.

«Ich habe hier ein sehr intaktes Umfeld vorgefunden und es macht mir jeden Tag Spaß mit dieser Mannschaft und für die Schwenninger Wild Wings zu arbeiten. Wir werden in den kommenden Wochen und Monaten sehr hart arbeiten, um weiter Erfolg zu haben und gleichzeitig die Weichen für die neue Spielzeit stellen», sagt Paul Thompson.  Der Brite steht seit Anfang November als Headcoach hinter der Bande.  Auch der Vertrag von Manager Jürgen Rumrich wurde um eine weitere Saison verlängert. Der gebürtige Miesbacher ist seit Februar 2015 Manager der Schwenninger Wild Wings. «Ich freue mich sehr, dass ich eine weitere Saison für die Schwenninger Wild Wings als Sportmanager tätig sein werde« , sagt Manager Jürgen Rumrich.

«Wir haben die Saison in den vergangenen Wochen eingehend analysiert und kritisch betrachtet. Dabei sind wir zum Entschluss gekommen, einige Veränderungen im sportlichen Bereich vorzunehmen und Verantwortlichkeiten neu zu ordnen», erklärt der geschäftsführende Gesellschafter Michael Werner. So wird Manager Jürgen Rumrich künftig von Geschäftsstellenleiter Oliver Bauer in organisatorischen Dingen rund um das Team entlastet.

Für den Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit werden die Wild Wings einen Mitarbeiter, oder eine Mitarbeiterin, neu einstellen. «Wir denken, dass wir so am Besten aufgestellt sind, um in der kommenden Saison wieder zurück in die Erfolgsspur zu finden», so Werner weiter.
Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe, nicht für das was Du verstehst!

Offline Assistent

  • real bekannter User
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.119
Re: Schwenninger Wild Wings
« Antwort #174 am: Januar 09, 2019, 16:49:26 »
Verteidiger-Duo verlängert
Mirko Sacher bleibt ein weiteres Jahr am Neckarursprung- Bassen erhält Dreijahresvertrag

Die Schwenninger Schwenninger Wild Wings Wings konnten sich mit Mirko Sacher auf eine Vertragsverlängerung einigen. Der 27-Jährige spielt seit 2017 in Schwenningen. Vor seinem Wechsel nach Dresden in die DEL2, trug er bereits vier Jahre lang das Trikot  der Wild Wings.

»Mirko spielt in unseren Planungen für die neue Saison eine großen Rolle. Umso mehr freut es mich, dass er auch in der kommenden Spielzeit das Trikot der Schwenninger Wild Wings Wings tragen wird. Er hat sich in diesem Jahr weiterentwickelt und übernimmt auch außerhalb der Eisfläche Verantwortung«, sagt Manager Jürgen Rumrich.
Der gebürtige Freiburger stand 156 Mal in der Deutschen Eishockey Liga auf dem Eis und unterschrieb einen Einjahresvertrag in Schwenningen.

Ebenfalls verlängert hat seinen Vertrag Youngster Boaz Bassen. Der 19-Jährige Verteidiger unterschrieb einen Kontrakt über drei weitere Jahre. Manager Jürgen Rumrich: »Boaz hat bereits in der Vorbereitung gute Ansätze gezeigt. Er ist ein sehr talentierter Spieler und wir sind davon überzeugt, dass er den Sprung in die DEL schaffen wird.«
Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe, nicht für das was Du verstehst!

Offline Assistent

  • real bekannter User
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.119
Re: Schwenninger Wild Wings
« Antwort #175 am: Januar 11, 2019, 20:17:10 »
Strahlmeier auch nächste Saison beim SERC
Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe, nicht für das was Du verstehst!

Offline Franz a. M.

  • real bekannter User
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.333
Re: Schwenninger Wild Wings
« Antwort #176 am: Januar 11, 2019, 21:10:08 »
Warum tut er sich das an?

Offline Assistent

  • real bekannter User
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.119
Re: Schwenninger Wild Wings
« Antwort #177 am: Januar 11, 2019, 21:15:40 »
Warum tut er sich das an?
Weil er da die unumstrittene #1 ist und trotzdem nicht hungern muss?
Ein Mädel könnte, laut Fanlager, auch was damit zu tun haben.
Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe, nicht für das was Du verstehst!

Offline Franz a. M.

  • real bekannter User
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.333
Re: Schwenninger Wild Wings
« Antwort #178 am: Januar 12, 2019, 09:47:55 »
Mädel könnte ich ja verstehen.
Aber wenn er sportlich den nächsten Schritt machen möchte, muss er zu einem Top-Verein.

Offline Assistent

  • real bekannter User
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.119
Re: Schwenninger Wild Wings
« Antwort #179 am: Februar 03, 2019, 19:45:35 »
Vertrag aufgelöst
Sopanen verlässt Wild Wings auf eigenen Wunsch

Die Schwenninger Wild Wings und Stürmer Vili Sopanen haben sich auf eine Vertragsauflösung geeinigt. Der Stürmer wechselt mit sofortiger Wirkung in seine Heimat Finnland.

»Vili und sein Agent sind in den letzten Tagen auf uns zugekommen und haben um eine Vertragsauflösung gebeten. Diesem Wunsch sind wir nun nachgekommen und Vili wird mit sofortiger Wirkung nicht mehr im Kader der Wild Wings stehen«, sagt Manager Jürgen Rumrich.

Die Schwenninger Wild Wings wünschen Vili Sopanen für seine weitere Karriere und seine Zukunft alles Gute.
Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe, nicht für das was Du verstehst!

 

Carbonate design by Bloc
variant: carbon
SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines | Impressum | Datenschutzerklärung