Autor Thema: Schwenninger Wild Wings  (Gelesen 38392 mal)

Offline Assistent

  • real bekannter User
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.333
Re: Schwenninger Wild Wings
« Antwort #180 am: Februar 07, 2019, 13:46:36 »
Giliati wechselt sofort in die Schweiz
Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe, nicht für das was Du verstehst!

Offline Markus#14

  • real bekannter User
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 989
Re: Schwenninger Wild Wings
« Antwort #181 am: Februar 08, 2019, 12:56:04 »
Wie jedes Jahr die Clubs die nix mehr zu melden haben... da verlassen die Ratten das sinkende Schiff!
Sitzen is für´n Arsch, aber bequem!

Offline Mighty

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.418
Re: Schwenninger Wild Wings
« Antwort #182 am: Februar 09, 2019, 18:35:47 »
Naja, das ganze hat ja immer zwei Seiten, die Wild Wings werden auch nicht weinen, wenn sie ihn von der Payroll haben, es kommt halt immer darauf an, wieviele es noch werden, damit es nicht den Geschmack von Wettbewerbsverzerrung bekommt.

Auf der anderen Seite finde ich es interessant, das die Schweizer eine der knappen Ausländerlizenzen an ihn vergeben, denn so überragend sind seine Stats ja nichts.

Mighty

Offline Assistent

  • real bekannter User
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.333
Re: Schwenninger Wild Wings
« Antwort #183 am: März 04, 2019, 20:47:32 »
Erste Personalentscheidungen stehen fest.

Mit dem Heimsieg gegen Meister München und der knappen Niederlage nach Penaltyschießen in Nürnberg, haben die Schwenninger Wild Wings die Saison 2018/19 sportlich versöhnlich zu Ende gebracht.

Einen Tag nach dem Saison-Aus der Wild Wings stehen wichtige Personalentscheidungen bereits fest. Ihre Verträge verlängert haben bereits vor einiger Zeit Torhüter Dustin Strahlmeier sowie die Verteidiger Benedikt Brückner, Mirko Sacher, Boaz Bassen und Dominik Bohac. Im Sturm werden Marcel Kurth, Simon Danner, Markus Poukkula und Julian Kornelli auch in der kommenden Spielzeit das Trikot der Wild Wings tragen.

Nach den Abschlussgesprächen stehen auch die meisten Abgänge des aktuellen Kaders fest. So wird Torhüter Marco Wölfl Schwenningen ebenso verlassen, wie auch die Verteidiger Dominik Bittner, Kyle Sonnenburg, Jussi Timonen und Kalle Kaijomaa. Ebenfalls werden die Stürmer Philip McRae, Rihards Bukarts, Ville Korhonen, Andrée Hult, Tobias Wörle, Mirko Höfflin, István Bartalis und Marc El-Sayed nicht mehr für Schwenningen auf Torejagd gehen.

Die Schwenninger Wild Wings bedanken sich bei allen Spielern, die den Klub verlassen werden für ihren Einsatz und wünschen Ihnen für Ihre Karriere alles erdenklich Gute.
Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe, nicht für das was Du verstehst!

Offline Assistent

  • real bekannter User
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.333
Re: Schwenninger Wild Wings
« Antwort #184 am: März 12, 2019, 16:52:25 »
Eine Vertragsverlängerung, ein Neuzugang
Kai Herpich bleibt, Alex Weiß kommt nach Schwenningen

Die Schwenninger Wild Wings können mit Stürmer Alexander Weiß den ersten Neuzugang für die Saison 2019/20 vermelden. Der 32-Jährige wechselt von Ligakonkurrent Wolfsburg an den Neckarursprung.
»Alex hat hier in Schwenningen das Eishockeyspielen erlernt, und bringt jede Menge Erfahrung mit. Leider wurde er in diesem Jahr vom Verletzungspech geplagt und konnte nur 23 Ligaspiele bestreiten. Er ist ein harter Arbeiter, der seine Stärke in Unterzahl hat, dennoch Scoringtouch hat«, sagt Manager Jürgen Rumrich über den ersten Neuzugang in der Offensivabteilung.
Der Linksschütze spielte bis 2002 im Nachwuchs des SERC und wechselte dann in die DNL zu den Eisbären Berlin. Sein Debüt in der Deutschen Eishockey Liga feierte er in der Saison 2005/2006 im Trikot der Hauptstädter, mit denen er 2006, 2008 und 2009 die Deutsche Meisterschaft feiern konnte. Nach 313 Spielen für die Eisbären, folgte der Wechsel zu den Kölner Haien. In 186 Spielen für die Haie erzielte Weiß 105 Scorerpunkte. Seit 2016 spielte der 1,81 Meter große und 80 Kilogramm schwere Stürmer bei den Grizzlys in Wolfsburg.

Seinen Vertrag verlängert hat hingegen Kai Herpich. »Für Kai war es keine leichte Saison, denn Verletzungen haben ihn immer wieder zurückgeworfen. Dennoch hat er sich zurückgekämpft und zum Ende hin bewiesen, dass er ein wichtiger Teil der Mannschaft sein kann. Wir freuen uns, dass er auch in der kommenden Spielzeit das Trikot der Wild Wings trägt und wünschen Kai gleichzeitig eine verletzungsfreie Spielzeit, in der er seinen Platz vom Team der Wild Wings einnimmt.«

Nicht mehr für Schwenningen auflaufen wird hingegen Anthony Rech. Der französische Nationalstürmer wechselt nach Wolfsburg.
Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe, nicht für das was Du verstehst!

Offline Assistent

  • real bekannter User
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.333
Re: Schwenninger Wild Wings
« Antwort #185 am: März 19, 2019, 14:40:01 »
Neuer Verteidiger: Christopher Fischer kommt 

Mit Christopher Fischer haben die Wild Wings einen weiteren Verteidiger unter Vertrag genommen. Neben Dominik Bohac, Benedikt Brückner, Mirko Sacher, Boaz Bassen ist der 31-Jährige bereits der fünfte Defensivspieler für die kommende DEL-Saison. »Nachdem klar war, dass uns Dominik Bittner verlassen wird, waren wir auf der Suche nach einem rechtsschießenden, deutschen Verteidiger. Außerdem war unser Anforderungsprofil, dass er erfahren ist und einer unserer Top-Vier Verteidiger sein soll. Mit Christopher haben wir hier genau den richtigen Spieler gefunden, der in all den Jahren in der DEL nicht nur seine Rolle in seinen bisherigen Teams gespielt, sondern auch ausgefüllt hat. Wir freuen uns, dass sich Christopher für uns entschieden hat«, erklärt Manager Jürgen Rumrich.
Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe, nicht für das was Du verstehst!

Offline Assistent

  • real bekannter User
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.333
Re: Schwenninger Wild Wings
« Antwort #186 am: März 27, 2019, 15:46:24 »
Wild Wings verpflichten Carey 
27-Jähriger wechselt aus Schweden nach Schwenningen

Die Kaderplanung für die neue DEL-Saison geht mit großen Schritten voran bei den Schwenninger Wild Wings.
 
So wird der 27-jährige kanadische Stürmer Matt Carey nach Schwenningen wechseln. Zuletzt stand der Linksschütze bei Rögle Bandyklubb aus der Schwedischen Hockey League unter Vertrag. »Matt ist ein Stürmer, der sehr viel Energie aufs Eis bringt, hart checken kann, gleichzeitig aber auch seine Offensivqualitäten unter Beweis stellt«, erklärt Manager Jürgen Rumrich.

Geboren wurde Carey im kanadischen Hamilton. In seinem Heimatort begann er auch das Eishockeyspielen und debütierte in der Saison 2013/14 bei den Chicago Blackhawks in der NHL. In den Folgejahren kam der Stürmer, der sowohl als Center als auch als Außenstürmer spielen kann, in der American Hockey League zum Einsatz. 171 Spiele absolvierte Carey für Rockford, Iowa, Hartford und Grand Rapids. Während der Saison 2017/18 folgte der erste Wechsel nach Europa nach Leksand in die Allsvenskan in Schweden.

Matt Carey unterschrieb in Schwenningen einen Vertrag über ein Jahr.

https://www.eliteprospects.com/player/76090/matt-carey
Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe, nicht für das was Du verstehst!

Offline Assistent

  • real bekannter User
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.333
Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe, nicht für das was Du verstehst!

Offline Assistent

  • real bekannter User
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.333
Re: Schwenninger Wild Wings
« Antwort #188 am: April 09, 2019, 11:17:02 »
Die Schwenninger Wild Wings haben den Vertrag mit Co-Trainer  Petteri Väkiparta in beidseitigem Einvernehmen aufgelöst.
Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe, nicht für das was Du verstehst!

Offline lmw

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 34

Offline Assistent

  • real bekannter User
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.333
Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe, nicht für das was Du verstehst!

Offline Mighty

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.418
Re: Schwenninger Wild Wings
« Antwort #191 am: April 18, 2019, 11:04:37 »
Schon mal zwei interessante Verpflichtungen bei den Wild Wings, ich bin gespannt.

Mighty

Offline Assistent

  • real bekannter User
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.333
Re: Schwenninger Wild Wings
« Antwort #192 am: April 23, 2019, 15:07:11 »
WILD WINGS VERPFLICHTEN THURESSONZweijahresvertrag für schwedischen Stürmer

https://www.wildwings.de/web/saison/news-detailseite/?tx_news_pi1[news]=3164&tx_news_pi1[controller]=News&tx_news_pi1[action]=detail
Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe, nicht für das was Du verstehst!

Offline Assistent

  • real bekannter User
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.333
Re: Schwenninger Wild Wings
« Antwort #193 am: April 26, 2019, 23:33:11 »
Und auch das Trainerteam für die kommende Saison steht. Willkommen in Schwenningen, Mike Flanagan.
👇
🔵⚪️
https://bit.ly/2DE68IV
Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe, nicht für das was Du verstehst!

Offline Assistent

  • real bekannter User
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.333
Re: Schwenninger Wild Wings
« Antwort #194 am: Mai 02, 2019, 18:05:49 »
✔️Bestätigt!✔️

Mit Cedric Schiemenz und Goalie Ilya Sharipov haben die Wild Wings zwei Youngsters verpflichtet. Schiemenz kommt von den Eisbären Berlin, Sharipov vom DEL2-Ligisten Bietigheim an den Neckarursprung.
👇
https://bit.ly/2XVGo2u
Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe, nicht für das was Du verstehst!

Offline Assistent

  • real bekannter User
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.333
Re: Schwenninger Wild Wings
« Antwort #195 am: Mai 06, 2019, 16:04:50 »
Unsere Verteidigung ist komplett..✔️
Mark Fraser wechselt nach Schwenningen.
👇
https://bit.ly/2vGhmIt
Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe, nicht für das was Du verstehst!

Offline Assistent

  • real bekannter User
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.333
Re: Schwenninger Wild Wings
« Antwort #196 am: Mai 17, 2019, 11:51:23 »
Daniel Pfaffengut kommt

(kb) Die Feierlichkeiten mit seinem bisherigen Team sind vorbei, jetzt kann sich Daniel Pfaffengut voll und ganz auf seine neue Aufgabe bei den Schwenninger Wild Wings konzentrieren. Bereits in der vergangenen Saison bestritt der inzwischen 23-Jährige zwei Spiele für die Neckarstädter, ansonsten lief er für den Kooperationspartner aus Ravensburg auf, gewann mit den Towerstars erst kürzlich die Meisterschaft in der DEL2.

»Seine Werte gingen in den letzten Jahren stetig nach oben. Er kann scoren, aber auch die physische Komponente kommt bei ihm nicht zu kurz. Von daher passt er perfekt in unseres Anforderungsprofil«, betonte Manager Jürgen Rumrich. Und weiter: »In Ravensburg hat sich Daniel zum Stammspieler entwickelt, nun soll für ihn bei uns der nächste Schritt folgen.« Daniel Pfaffengut erhielt einen Vertrag über ein Jahr und wird mit der Nummer 77 auflaufen.

Vor seiner Zeit in Oberschwaben spielte der Stürmer fast ausschließlich für seinen Heimtatverein Kaufbeuren, dort schaffte der Rechtsschütze bereits im Alter von 17 Jahren den Sprung in den Profi-Kader. »Als ich das Angebot der Wild Wings bekam, ganz nach Schwenningen zu wechseln, musste ich nicht wirklich lange überlegen«, so der Neuzugang.
Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe, nicht für das was Du verstehst!

Offline Assistent

  • real bekannter User
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.333
Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe, nicht für das was Du verstehst!

Offline alsa0203

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.035
  • Lieblingsverein: EHC Red Bull München
Re: Schwenninger Wild Wings
« Antwort #198 am: Mai 28, 2019, 07:34:10 »
Na öffentlich reicht das Geld auch noch.
Why so serious

Offline Assistent

  • real bekannter User
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.333
Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe, nicht für das was Du verstehst!