Autor Thema: Thomas Sabo Ice Tigers  (Gelesen 52454 mal)

Offline Assistent

  • real bekannter User
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.596
Re: Thomas Sabo Ice Tigers
« Antwort #240 am: September 13, 2020, 17:17:05 »
Marcel Kurth kommt nach Nürnberg

Die Nürnberg Ice Tigers haben Marcel Kurth unter Vertrag genommen. Der 26-jährige Stürmer wechselt von den Schwenninger Wild Wings nach Nürnberg und erhält einen Vertrag für die PENNY DEL-Saison 2020/21.

Der in Donaueschingen geborene Marcel Kurth stammt aus dem Nachwuchs der Wild Wings und schloss sich mit 14 Jahren den Jungadlern Mannheim an. Mit der DNL-Mannschaft der Jungadler gewann er 2010 und 2012 die Meisterschaft und wurde bei der U18-Weltmeisterschaft 2012 zu einem der drei besten deutschen Spieler gewählt.

Nach drei Spielzeiten bei den Heilbronner Falken in der DEL2 und einem zwischenzeitlichen Aufenthalt in Nordamerika schloss er sich zur Saison 2015/16 den Schwenninger Wild Wings an und erzielte in seinen ersten beiden DEL-Spielzeiten jeweils 24 Scorerpunkte. In bislang insgesamt 232 DEL-Spielen erzielte der Linksschütze 26 Tore und bereitete 51 weitere Treffer vor.

Ice Tigers-Cheftrainer Frank Fischöder: „Ich habe Marcel damals aus Schwenningen nach Mannheim geholt und seinen Werdegang als Trainer natürlich intensiv begleitet. Marcel passt als Typ super zu uns und hat ein sehr gutes Spielverständnis. Er möchte die Chance, bei einem neuen Klub eine verantwortungsvolle Rolle in der Offensive zu bekommen, unbedingt nutzen. Ich freue mich sehr darauf, wieder mit ihm zusammenarbeiten zu können.“
Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe, nicht für das was Du verstehst!

Offline Assistent

  • real bekannter User
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.596
Re: Thomas Sabo Ice Tigers
« Antwort #241 am: September 20, 2020, 15:14:24 »
Ice Tigers verpflichten Tyson McLellan

Die Nürnberg Ice Tigers haben den US-amerikanischen Mittelstürmer Tyson McLellan für die kommende PENNY DEL-Saison 2020/21 verpflichtet. Der 24-jährige Rechtsschütze wechselt von der University of Denver aus der College-Liga NCAA nach Nürnberg und erhält einen Jahresvertrag.

Tyson McLellan spielte in den vergangenen vier Spielzeiten für die University of Denver und übernahm dort von 2018 bis 2020 die Rolle des Assistenzkapitäns. In 134 Spielen erzielte der Sohn von Todd McLellan, dem aktuellen Cheftrainer der Los Angeles Kings, 16 Tore und 28 Assists. In der Saison 2018/19 wurde Tyson McLellan unter anderem vom langjährigen Ice Tigers-Stürmer Steven Reinprecht trainiert. McLellan erhält bei den Ice Tigers die Rückennummer 9.

Ice Tigers-Cheftrainer Frank Fischöder: „Tyson ist ein junger und hungriger Spieler, der nach seinem College-Abschluss in Europa Fuß fassen und sich bei uns unbedingt durchsetzen will. Als schneller Zwei-Wege-Stürmer und Rechtsschütze, der in Denver eine Führungsrolle übernommen hat und stark am Bullypunkt ist, passt er genau in das Anforderungsprofil, das wir für diese Position ausgearbeitet haben. Die Eindrücke, die wir von seinem Charakter und seiner Spielweise gewinnen konnten, wurden uns unter anderem auch von unserem Nordamerika-Kontakt Steven Reinprecht bestätigt.“
Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe, nicht für das was Du verstehst!

Offline Hockeyfreak

  • real bekannter User
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.539
Re: Thomas Sabo Ice Tigers
« Antwort #242 am: Oktober 08, 2020, 14:15:48 »
Patrick Reimer wechselt nach Kaufbeuren
Tradition ist nicht das Halten der Asche, sondern das Weitergeben der Flamme"
Thomas Morus

Selbst mit dem vierten Verein auf dem Münchner Eis brennt mein Feuer noch für das Münchner Eishockey

Offline Alter Schwede

  • real bekannter User
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.574
Re: Thomas Sabo Ice Tigers
« Antwort #243 am: Oktober 08, 2020, 14:39:38 »
Patrick Reimer wechselt nach Kaufbeuren
Bis Ende November erstmal

Offline Assistent

  • real bekannter User
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.596
Re: Thomas Sabo Ice Tigers
« Antwort #244 am: Oktober 26, 2020, 11:58:31 »
Jack Skille wechselt nach Salzburg
 
Jack Skille hat die Verantwortlichen der Nürnberg Ice Tigers vor wenigen Tagen mit dem Wunsch kontaktiert, seinen gültigen Vertrag aufgrund der nach wie vor ungeklärten Situation rund um den Saisonstart der PENNY DEL auflösen und mit sofortiger Wirkung zum EC Red Bull Salzburg nach Österreich wechseln zu dürfen. Diesem Wunsch haben die Ice Tigers entsprochen. Auch die Vereinbarung für die Saison 2021/22 ist davon betroffen, beide Seiten haben aber zugesichert, für eine mögliche Rückkehr in Kontakt zu bleiben.
 
Ice Tigers-Sportdirektor André Dietzsch: „Jack ist nicht nur ein absoluter Top-Spieler, sondern auch ein ganz feiner Mensch. Sein Abgang wiegt extrem schwer, das lässt sich nicht schönreden. Wir haben aber vollstes Verständnis dafür, dass er nicht länger warten wollte und konnte. Als Eishockeyspieler möchte er natürlich spielen, was wir ihm hier momentan leider nicht bieten können. Deswegen haben wir der Vertragsauflösung schweren Herzens zugestimmt. Wir wünschen Jack und seiner Familie nur das Beste und würden uns sehr darüber freuen, ihn in der Zukunft wieder im Ice Tigers-Trikot zu sehen.“
 
„Ich möchte alle Fans um Entschuldigung dafür bitten, dass ich dieses Jahr nicht nach Nürnberg zurückkommen werde. Nachdem der Saisonstart in der DEL noch immer nicht sicher ist, musste ich nun die beste Entscheidung für mich, meine Karriere als Spieler und meine Familie treffen“, erklärt Jack Skille. „Auch wenn die Zeit in Nürnberg kurz war, haben wir uns sofort in die Stadt verliebt. Ich bin sehr stolz darauf, dass ich mich einen Ice Tiger nennen durfte. Ich wünsche dem Team viel Glück mit der neuen Saison und hoffe, dass die Pandemie für uns alle bald endet. Und: Man weiß nie, vielleicht komme ich eines Tages ja zurück.“
Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe, nicht für das was Du verstehst!

Offline Assistent

  • real bekannter User
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.596
Re: Thomas Sabo Ice Tigers
« Antwort #245 am: Oktober 30, 2020, 14:44:27 »
Ice Tigers sichern die Saisonteilnahme!
 
Die Nürnberg Ice Tigers werden dank der enormen Unterstützung ihres Hauptsponsors NCP engineering GmbH und zahlreicher weiterer Sponsoren auch bei Spielen ohne Zuschauer definitiv an der PENNY DEL-Saison 2020/21 teilnehmen. Die neue Vereinbarung mit dem Spezialisten für Remote Access, die den Ice Tigers die nötige Planungssicherheit auch bei einer möglichen kompletten „Geistersaison“ bietet, wurde am gestrigen Donnerstag zwischen NCP-Firmengründer Peter Söll und Ice Tigers-Geschäftsführer Wolfgang Gastner unterzeichnet. Der Start in die Saisonvorbereitung mit der gesamten Mannschaft ist aktuell für den 1. Dezember geplant.
 
„Dass wir heute die Zusage zur Teilnahme an der neuen Saison geben können, ist das Resultat eines riesigen Kraftakts aller Partner, Mitarbeiter und unserer Mannschaft in den vergangenen Monaten. Sie alle haben einen ganz wichtigen Teil beigetragen, sei es durch zusätzliches Engagement bei den Partnern oder zusätzliche Gehaltsverzichte bei den Spielern und Mitarbeitern“, zeigt sich Wolfgang Gastner erleichtert. „Ein ganz besonderer Dank gilt unserem Hauptsponsor NCP, ohne dessen herausragendes Engagement es niemals funktioniert hätte. Viele Sponsorenverträge sind abhängig von Zuschauern in der Halle, deswegen freut es mich umso mehr, dass unsere Partner auch im Falle von Geisterspielen an unserer Seite stehen.“
 
NCP-Firmengründer Peter Söll: „Natürlich hätten wir uns alle eine normale Saison mit vollen Rängen und packender Atmosphäre gewünscht. Für mich und meine Firma war aber von Anfang an klar, dass wir die Ice Tigers in guten wie in schlechten Zeiten so gut wie möglich unterstützen werden und sind sehr stolz darauf, dass wir unseren Beitrag zum Start in die so lange herbeigesehnte Saison leisten können.“
 
Wolfgang Gastner ergänzt: „Derzeit arbeiten wir auch schon an neuen digitalen Formaten, um unsere Fans bei Heimspielen trotz einer möglicherweise leeren Halle ganz nah an die Mannschaft heranbringen zu können.“
 
👉 Fans können sich engagieren
 
Da aufgrund aller Beschränkungen und Abstandsregelungen auf absehbare Zeit auch bei einer teilweisen Zulassung von Zuschauern nur Einzeltickets verkauft werden können, erhalten alle Dauerkartenbesitzer der Saison 2020/21 im November ein persönliches Anschreiben mit drei Optionen zum Umgang mit ihren bereits geleisteten Zahlungen. Fans und Unterstützer ohne Dauerkarten können sich schon bald durch den Kauf von virtuellen Tickets, Saisonretter-T-Shirts und speziellen Saisonretter-Trikots engagieren und ihren wichtigen Beitrag für den Standort Nürnberg leisten. Die Kampagne mit dem Namen „Ice Tigers uNITed“ startet in der kommenden Woche.
Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe, nicht für das was Du verstehst!

Offline Hockeyfreak

  • real bekannter User
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.539
Re: Thomas Sabo Ice Tigers
« Antwort #246 am: November 02, 2020, 07:38:51 »
Treutle wird nach Ravensburg und Sharipov nach Hamm verliehen
Tradition ist nicht das Halten der Asche, sondern das Weitergeben der Flamme"
Thomas Morus

Selbst mit dem vierten Verein auf dem Münchner Eis brennt mein Feuer noch für das Münchner Eishockey

Offline Hockeyfreak

  • real bekannter User
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.539
Re: Thomas Sabo Ice Tigers
« Antwort #247 am: November 20, 2020, 13:59:43 »
Luke Adam, der vor einer Woche sich aus Düsseldorf verabschiedet hat, unterschreibt bei den Nürnberg Ice Tigers für die anstehende DEL-Saison

www.eishockeynews.de
Tradition ist nicht das Halten der Asche, sondern das Weitergeben der Flamme"
Thomas Morus

Selbst mit dem vierten Verein auf dem Münchner Eis brennt mein Feuer noch für das Münchner Eishockey

Offline Assistent

  • real bekannter User
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.596
Re: Thomas Sabo Ice Tigers
« Antwort #248 am: November 22, 2020, 14:20:32 »
Daniel Schmölz kommt nach Nürnberg

Die Nürnberg Ice Tigers können die Verpflichtung von Daniel Schmölz offiziell bestätigen. Der 28-jährige Stürmer steht noch bis Ende November beim ESV Kaufbeuren unter Vertrag und kommt anschließend zum Trainingsauftakt nach Nürnberg. Schmölz erhält bei den Ice Tigers einen Zweijahresvertrag bis 2022.
 
In den vergangenen drei Jahren trug der Füssener das Trikot der Augsburger Panther und erzielte immer mindestens 14 Saisontore. Die 15 Treffer aus der Saison 2019/20 bedeuteten einen neuen Karriere-Bestwert. In bislang 310 DEL-Spielen für Augsburg, Schwenningen und Köln erzielte der Linksschütze 60 Tore und bereitete 57 weitere Treffer vor.
 
Ice Tigers-Sportdirektor André Dietzsch: „Daniel hat sich bei jeder seiner bisherigen Stationen in allen Bereichen kontinuierlich weiterentwickelt und seine Offensivqualitäten in Augsburg über drei Jahre hinweg unter Beweis gestellt. Er ist ein torgefährlicher Spieler mit viel Drang zum Tor, der alles für seine Mannschaft gibt und für jeden Gegner unangenehm agiert. Daniel ist jetzt im besten Alter und möchte bei uns eine noch verantwortungsvollere Rolle ausfüllen.“
Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe, nicht für das was Du verstehst!

Offline Alter Schwede

  • real bekannter User
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.574
Re: Thomas Sabo Ice Tigers
« Antwort #249 am: November 22, 2020, 16:46:43 »
So kann man es natürlich auch machen, wenn man Kohle braucht:

Zitat
4) Stornierung der Dauerkarte 2020/21 und Erstattung des kompletten Betrags abzgl. 4% Bearbeitungsgebühr. Die Rückzahlung erfolgt innerhalb von vier Wochen nach Antragsstellung.

https://icetigers-united.de/faq/

Ein zinsloses Darlehen der treuen DK-Kunden für ein paar Monate bekommen und bei der Rückzahlung behalt ich dann mal eben noch 4% für mich...
Meiner Bank mach ich den Vorschlag auch mal, dass ich so ein Darlehen brauche  ;D

Offline Assistent

  • real bekannter User
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.596
Re: Thomas Sabo Ice Tigers
« Antwort #250 am: November 27, 2020, 17:14:05 »
Eric Cornel kommt für Will Acton
 
Die Nürnberg Ice Tigers haben den kanadischen Mittelstürmer Eric Cornel von den Rochester Americans aus der American Hockey League (AHL) verpflichtet. Der 24-jährige Rechtsschütze erhält in Nürnberg einen Vertrag für die anstehende PENNY DEL-Saison 2020/21.
 
Eric Cornel wurde 2014 in der zweiten Runde des NHL-Drafts 44. Position von den Buffalo Sabres ausgewählt, kam aber ausschließlich in der AHL zum Einsatz. In bislang 280 AHL-Spielen erzielte der 1,88 Meter große Cornel 35 Tore und bereitete 43 weitere Treffer vor.  Von 2012 bis 2016 spielte Cornel hauptsächlich für die Peterborough Petes aus der Ontario Hockey League (OHL), das aktuelle Team des ehemaligen Nürnberger Trainers Rob Wilson.
 
Ice Tigers-Cheftrainer Frank Fischöder über den Neuzugang mit der Rückennummer 20: „Mit Eric Cornel konnten wir einen trotz seines jungen Alters gestandenen AHL-Spieler nach Nürnberg holen. Eric ist ein großer, offensivstarker und schneller Mittelstürmer, der jetzt in Europa durchstarten will. Alles, was wir beim Scouting von ihm sehen konnten und von unseren Kontakten in Nordamerika über ihn gehört haben, hat uns absolut überzeugt. Wir freuen uns sehr auf ihn und sind uns sicher, dass er uns verstärken wird.“
 
Will Acton wird hingegen nicht nach Nürnberg zurückkehren. Der 33-jährige Kanadier und die Verantwortlichen der Ice Tigers haben sich auf eine Auflösung des bestehenden Vertragsverhältnisses verständigt. Die Nürnberg Ice Tigers bedanken sich bei Will Acton für sein Engagement in den vergangenen beiden Spielzeiten und wünschen ihm und seiner Familie alles Gute für die Zukunft.
Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe, nicht für das was Du verstehst!