Autor Thema: Krefeld Pinguine  (Gelesen 49138 mal)

Offline Assistent

  • real bekannter User
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.561
Re: Krefeld Pinguine
« Antwort #280 am: September 04, 2020, 15:13:58 »
Eugen Alanov kommt aus Nürnberg zu den Krefeld Pinguinen.

Der 1995 geborene Außenstürmer wechselt zur kommenden Saison ligaintern an den Niederrhein. Alanov, der im kasachischen Ust-Kamenogorsk geboren wurde, aber mit einem deutschen Pass ausgestattet ist, gilt als ein Stürmer, der gerne physisches Eishockey spielt und auch den Torabschluss sucht.

Nach einer überragenden DNL-Saison 2013/14 bei der Düsseldorfer EG startete Alanov seine Profikarriere und konnte in den folgenden Jahren erste Erfahrungen im DEL-Kader der DEG sammeln. Darüber hinaus überzeugte er bei den Kooperationspartnern Moskitos Essen mit dem „Rookie of the Year“ Award und beim EC Bad Nauheim in der DEL2, woraufhin er 2017 zu den Ice Tigers nach Nürnberg wechselte. Während seiner Zeit dort zog Alanov mit seinem Team jedes Jahr in die Playoffs und verbuchte letzte Saison 21 Scorerpunkte. Alanov ist unter anderem für sein intensives Powerplay-Spiel bekannt, bei dem er sich nicht zu schade ist vor dem Tor zu arbeiten und in jeden Zweikampf zu gehen.

„Ich bin ein Spieler, der immer kämpft, viel Schlittschuh läuft und auch dort hingeht, wo es wehtut, um Spiele zu gewinnen“, beschreibt sich Eugen Alanov selber. „Für mich ist es wichtig sich immer weiter zu entwickeln und ein noch besserer Spieler zu werden. Ich werde alles fürs Team geben und bin mir sicher, dass wir mit viel Arbeit die Playoffs erreichen und dort alle überraschen können.“

Eure Krefeld Pinguine 🖤💛
#familieheimatnähe #dasistkrefeld
Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe, nicht für das was Du verstehst!

Offline Assistent

  • real bekannter User
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.561
Re: Krefeld Pinguine
« Antwort #281 am: September 12, 2020, 12:36:46 »
SAISON 2020/21? WIR HABEN BOKK!

Die Krefeld Pinguine verpflichten keinen geringeren als das deutsche NHL-Ausnahmetalent Dominik Bokk!

Bokk, der einen NHL-Vertrag bei den Carolina Hurricanes bis zur Saison 2022/23 besitzt, kann bereits in seinen jungen Jahren auf einige aufregende Karrieremomente zurückblicken. Dominik Bokk spielt seit 2015 durchgehend für die deutsche Nationalmannschaft und erzielte  in bereits 86 Länderspielen ganze 106 Scorerpunkte. 2017 wechselte der Rechtsschütze aus der DNL in die schwedische Nachwuchsliga und bestritt seine ersten Profi-Spiele bei den Växjö Lakers in der SHL. 2018 in der ersten Runde von den St. Louis Blues in die NHL gedraftet, unterschrieb Bokk im vergangenen Jahr für drei Jahre bei den Carolina Hurricanes.

„Nach einer langen Pause freue ich mich bald endlich wieder auf dem Eis zu stehen! Ich möchte mich für die guten Gespräche bei den Krefeld Pinguinen bedanken und sehe die Chance mich weiterzuentwickeln. Ich freue mich, hoffentlich bald die Fans der Pinguine im Stadion zu erleben und werde mein Bestes zu geben, um mit der Mannschaft erfolgreich zu sein “, so Dominik Bokk.

Der 20-Jährige spielte in der vergangenen Saison unter einem Leihvertrag für das Team Rögle BK und konnte dabei in 45 Spielen 17 Punkte verbuchen. Er verlässt Schweden nun, auf dem Weg in die NHL, für einen Zwischenstopp in Deutschland – besser gesagt in Krefeld!

„Dominik Bokk ist ein sehr vielversprechender und unglaublich talentierter Stürmer mit gutem Spielverständnis und hohem Potenzial. Bokk hat unsere Idee verstanden und ist bereit eine entscheidende Rolle für Krefeld einzunehmen. Die Vertragsunterschrift ist ein wichtiges Zeichen und eine riesen Chance mit deutschen Nachwuchsathleten zusammenzuarbeiten“, freut sich Sergey Saveljev.

Herzlich Willkommen in Krefeld, Dominik!
#familieheimatnähe #dasistkrefeld
Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe, nicht für das was Du verstehst!

Offline Entenweiher

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.901
  • Lieblingsverein: EHC Red Bull München
Re: Krefeld Pinguine
« Antwort #282 am: September 12, 2020, 18:50:01 »
Wow, Hut ab! Wie kann wie kann es sein, dass so ein Hochkaräter nach Krefeld wechselt???

Offline Markus#14

  • real bekannter User
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.099
Re: Krefeld Pinguine
« Antwort #283 am: September 12, 2020, 21:14:56 »
Wow, Hut ab! Wie kann wie kann es sein, dass so ein Hochkaräter nach Krefeld wechselt???

Wegen der besseren Luft, oder es ist schon sicher dass er in die NHL geht und dort nur geparkt wird?!
Sitzen is für´n Arsch, aber bequem!

Offline Alter Schwede

  • real bekannter User
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.533
Re: Krefeld Pinguine
« Antwort #284 am: September 21, 2020, 19:50:24 »
Das sieht irgendwie danach aus, als ob Krefeld nicht ganz so einfach aus der 10 Jahres-Nummer mit Pietta rauskommt  ;D

Offline Assistent

  • real bekannter User
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.561
Re: Krefeld Pinguine
« Antwort #285 am: Oktober 14, 2020, 16:56:54 »
Dominik Bokk unterschreibt Aufhebungsvertrag
 
Wie bereits Christian Bull (Lillehammer, Norwegen) und Artur Tianulin (Lada Togliatti, Russland) verlässt auch Dominik Bokk kurzfristig die Krefeld Pinguine. Aufgrund der coronabedingten, zurzeit fehlenden Perspektive auf Spielpraxis und dem Ziel in der NHL Fuß fassen zu wollen, hat Bokk am gestrigen Tag, anders als die beiden Ausleihvereinbarungen, einen Aufhebungsvertrag unterschrieben. Er wird im Laufe der nächsten Woche seine neue Herausforderung in einem europäischen Team antreten.

„Dominik hat sich unserem Projekt angeschlossen, um zusammen mit einer jungen Mannschaft und einem tollen Trainerteam viel Spielpraxis zu sammeln und den nächsten Schritt in seiner Entwicklung zu gehen. Aufgrund der Tatsache, dass der Ligastart nun erneut verschoben wurde und es keine Planungssicherheit für die Spieler gibt, galt es eine optimale Lösung für Ihn zu finden. Dominik wäre gerne ein Teil unserer Mannschaft geblieben. Hier haben wir die Verantwortung auch im Sinne von einem der Top Nachwuchstalente in Deutschland zu handeln und seiner Weiterentwicklung nicht im Wege zu stehen. Daher war es selbstverständlich seinem Wunsch nachzukommen“, so Saveljev.
 
Wir danken Dominik für sein Vertrauen in das neue sportliche Konzept.
Die Krefeld Pinguine wünschen ihm viel Erfolg für seine weitere Karriere.
 
Alle Trikotkäufer von Dominik Bokk können sich per Mail an order@pinguine-shop.de melden, um den weiteren Umgang mit den gekauften Trikots zu besprechen.
 
 
Eure Pinguine
Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe, nicht für das was Du verstehst!

Offline Entenweiher

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.901
  • Lieblingsverein: EHC Red Bull München
Re: Krefeld Pinguine
« Antwort #286 am: Oktober 14, 2020, 17:30:49 »
Dominik Bokk unterschreibt Aufhebungsvertrag
 
Wie bereits Christian Bull (Lillehammer, Norwegen) und Artur Tianulin (Lada Togliatti, Russland) verlässt auch Dominik Bokk kurzfristig die Krefeld Pinguine. Aufgrund der coronabedingten, zurzeit fehlenden Perspektive auf Spielpraxis und dem Ziel in der NHL Fuß fassen zu wollen, hat Bokk am gestrigen Tag, anders als die beiden Ausleihvereinbarungen, einen Aufhebungsvertrag unterschrieben. Er wird im Laufe der nächsten Woche seine neue Herausforderung in einem europäischen Team antreten.

„Dominik hat sich unserem Projekt angeschlossen, um zusammen mit einer jungen Mannschaft und einem tollen Trainerteam viel Spielpraxis zu sammeln und den nächsten Schritt in seiner Entwicklung zu gehen. Aufgrund der Tatsache, dass der Ligastart nun erneut verschoben wurde und es keine Planungssicherheit für die Spieler gibt, galt es eine optimale Lösung für Ihn zu finden. Dominik wäre gerne ein Teil unserer Mannschaft geblieben. Hier haben wir die Verantwortung auch im Sinne von einem der Top Nachwuchstalente in Deutschland zu handeln und seiner Weiterentwicklung nicht im Wege zu stehen. Daher war es selbstverständlich seinem Wunsch nachzukommen“, so Saveljev.
 
Wir danken Dominik für sein Vertrauen in das neue sportliche Konzept.
Die Krefeld Pinguine wünschen ihm viel Erfolg für seine weitere Karriere.
 
Alle Trikotkäufer von Dominik Bokk können sich per Mail an order@pinguine-shop.de melden, um den weiteren Umgang mit den gekauften Trikots zu besprechen.
 
 
Eure Pinguine

Auflösungserscheinungen in der DEL an allen Standorten.

Offline Assistent

  • real bekannter User
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.561
Re: Krefeld Pinguine
« Antwort #287 am: Oktober 22, 2020, 21:44:52 »
Liebe Fans, Sponsoren und Partner,

wie in der heutigen Gesellschafterversammlung bekannt gegeben, kündigen die Krefeld Pinguine einen Wechsel auf Führungsebene an.

Roger Nicholas übergibt die operative Führung mit sofortiger Wirkung an Sergey Saveljev.

„Ich habe den Club als Interimsgeschäftsführer geleitet, nachdem Matthias Roos die Krefeld Pinguine im Sommer auf eigenen Wunsch verlassen hatte. In der berechtigten Hoffnung, dass der Spielbetrieb zeitnah aufgenommen werden kann, insbesondere mit der Teilnahme der Krefeld Pinguine am MagentaSport Cup, ist es an der Zeit, die Führung des Vereins in jüngere Hände zu übergeben.“, so Roger Nicholas zur in der Gesellschafterversammlung am Donnerstagabend getroffenen Entscheidung.

Roger Nicholas bleibt dem Club als Berater erhalten, so wie es ursprünglich vorgesehen war.

„Die Krefeld Pinguine freuen sich mit Sergey Saveljev einen jungen und dynamischen Mann gewonnen zu haben, der im Eishockeysport bestens vernetzt ist.“, äußert sich Hauptgesellschafter Stefano Ansaldi zum Ausgang der Gesellschafterversammlung.

Eure Pinguine
Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe, nicht für das was Du verstehst!