Autor Thema: Düsseldorfer EG  (Gelesen 51394 mal)

Offline Mighty

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.400
Re: Düsseldorfer EG
« Antwort #260 am: Januar 26, 2019, 14:02:04 »

Offline Assistent

  • real bekannter User
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.287
Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe, nicht für das was Du verstehst!

Offline Assistent

  • real bekannter User
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.287
Re: Düsseldorfer EG
« Antwort #262 am: Januar 29, 2019, 16:19:42 »
Patrick Buzás bleibt!

Die DEG verlängert den Vertrag mit dem Stürmer um zwei Jahre bis 2021. Alle Infos: http://bit.ly/Bulette_bleibt

Wir freuen uns auf viele weitere tolle Momente mit Dir!

#deg #imherzeneins
Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe, nicht für das was Du verstehst!

Offline Assistent

  • real bekannter User
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.287
Re: Düsseldorfer EG
« Antwort #263 am: März 08, 2019, 11:04:56 »
Thomas Dolak wird neuer Co-Trainer der DEG!

Der aktuelle U17-Coach des DEG Eishockey e.V. und ehemalige DEL-Profi tritt zur kommenden Saison die Nachfolge von Tobias Abstreiter an der Seite von Cheftrainer Harold Kreis an.

Alle Infos: http://bit.ly/Dolak_Co

#deg #imherzeneins
Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe, nicht für das was Du verstehst!

Offline Assistent

  • real bekannter User
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.287
Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe, nicht für das was Du verstehst!

Offline Assistent

  • real bekannter User
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.287
Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe, nicht für das was Du verstehst!

Offline Assistent

  • real bekannter User
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.287
Re: Düsseldorfer EG
« Antwort #266 am: April 10, 2019, 11:06:59 »
DEG verpflichtet Abwehr-Hünen Nicholas B. Jensen!

Wir melden den ersten Neuzugang für die Saison 2019/20 und setzt dabei ein physisches Ausrufezeichen für die Defensive: Vom Liga-Rivalen Fischtown Pinguins wechselt Nationalspieler Nicolas B. Jensen an den Rhein.

Der 1,89 m große und 102 kg schwere Verteidiger kommt mit Empfehlung von 27 Punkten (zehn Toren und 17 Vorlagen) nach Düsseldorf. Der Däne, der vorgestern seinen 30. Geburtstag feierte, hat bisher insgesamt 63 Länderspiele für sein Land bestritten und dabei auch an drei Weltmeisterschaften teilgenommen. Zudem konnte Jensen 2016 mit Esbjerg Energy die dänische Meisterschaft feiern. Er hat bei der DEG zunächst einen Vertrag bis zum Sommer 2020 unterschrieben.

Der Sportliche Leiter Niki Mondt: „Nicolas B. Jensen zeichnet sich durch eine enorme physische Präsenz aus. Er agiert mit großer Übersicht, besitzt einen guten Schuss und viel Durchsetzungsvermögen. Genau solch einen Spielertyp haben wir gesucht und in Nicholas gefunden.“ DEG-Geschäftsführer Stefan Adam ergänzt: „Nicholas B. Jensen hat sowohl in Bremerhaven als auch bei seinen Stationen zuvor Führungsqualitäten bewiesen. Bei der DEG soll er eine wichtige Rolle im Team übernehmen. Er stand schon länger auf unserer Wunschliste. Wir sind sehr froh über diese Verpflichtung!“

Weitere Infos unter http://bit.ly/Neuzugang_Jensen

Herzlich willkommen in Düsseldorf, Nicholas B. Jensen!
Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe, nicht für das was Du verstehst!

Offline Assistent

  • real bekannter User
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.287
Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe, nicht für das was Du verstehst!

Offline grindeXxX

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.189

Offline Assistent

  • real bekannter User
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.287
Re: Düsseldorfer EG
« Antwort #269 am: April 17, 2019, 17:06:30 »
Jaedon Descheneau wird in der kommenden Saison nicht mehr das Trikot der DEG tragen. Der Stürmer hat das Angebot des Clubs abgelehnt und wird wahrscheinlich ins nördliche Ausland wechseln.

Der Sportliche Leiter Niki Mondt: „Sein Entschluss kommt für uns nicht überraschend. Wir haben mit diesem Schritt gerechnet und unsere Planungen daher bereits frühzeitig darauf eingestellt. Die DEG hat ihm ein für ihre finanziellen Rahmenbedingungen außerordentlich gutes Angebot gemacht und wir haben uns alle sehr intensiv um seinen Verbleib bemüht. Leider hat er sich nun anders entschieden, das muss man respektieren. Jetzt blicken wir nach vorne und sind sehr optimistisch, in den kommenden Wochen Spieler präsentieren zu können, die diesen und andere Abgänge kompensieren werden. Insgesamt wollen wir die Torgefahr des Teams auf noch mehr Schultern verteilen als in der vergangenen Saison.“

Der Kanadier war im Sommer 2018 vom Schweizer Zweitliga-Club HC Turgau nach Düsseldorf gewechselt. In 59 Spielen waren ihm starke 24 Tore und 40 Vorlagen gelungen. Die DEG bedankt sich bei Jaedon Deschenau für diese tolle Leistung und wünscht ihm für seine weitere Karriere alles Gute!

Sein Weggang wird eine „Lücke“ der besonderen Art reißen. 

Mach´s gut, Jaedon!
Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe, nicht für das was Du verstehst!

Offline Assistent

  • real bekannter User
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.287
Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe, nicht für das was Du verstehst!

Offline Assistent

  • real bekannter User
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.287
Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe, nicht für das was Du verstehst!

Offline ssteps

  • real bekannter User
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.454
Re: Düsseldorfer EG
« Antwort #272 am: April 24, 2019, 11:42:33 »

Offline ssteps

  • real bekannter User
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.454
Re: Düsseldorfer EG
« Antwort #273 am: April 25, 2019, 17:34:32 »
Geile Überschrift

Offline Assistent

  • real bekannter User
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.287
Re: Düsseldorfer EG
« Antwort #274 am: April 26, 2019, 12:57:12 »
Wir verpflichten Reid Gardiner!

Unser Kader für die Saison 2019/20 nimmt immer weiter Formen an. Von den Utica Comets aus der American Hockey League (AHL) bzw. den Kalamazoo Wings aus der East Coast Hockey League (ECHL) wechselt Reid Gardiner nach Düsseldorf. Der 23-jährige Kanadier ist rechter Flügelstürmer und stammt aus der Organisation der Vancouver Canucks.

Niki Mondt: „Reid Gardiner ist ein sehr interessanter Spieler mit guter Perspektive. Wir haben uns intensiv mit ihm beschäftigt und ihn mehrfach beobachtet. Anschließend stand unser Entschluss schnell fest. Er verfügt als Rechtsschütze über einen sehr guten Schuss, ist torgefährlich und darüber hinaus ein echter Allrounder sowie ein guter Schlittschuhläufer. Reid ist bereit für eine Karriere in Europa. Wir versprechen uns viel von ihm!“

Reid Gardiner: „Ich habe mit vielen Bekannten und ehemaligen Mitspielern über Deutschland, die DEL und die DEG gesprochen, beispielsweise gerade erst mit Jaedon Descheneau, den ich aus meiner Zeit in Kanada kenne. Ich bin davon überzeugt, dass der Wechsel nach Düsseldorf die richtige Entscheidung für beide Seiten ist. Ich freue mich auf die neue Herausforderung!“

Reid Gardiner wurde am 19. Januar 1996 im kanadischen Prince Albert geboren, misst 180 Zentimeter und wiegt 84 Kilogramm. In Düsseldorf erhält der Angreifer zunächst einen Vertrag für die Saison 2019/20 und zudem die Rückennummer 19.

Weitere Infos unter:
https://www.deg-eishockey.de/2019/04/die-duesseldorfer-eg-verpflichtet-reid-gardiner/

Willkommen in Düsseldorf, Reid Gardiner!

https://www.eliteprospects.com/player/120199/reid-gardiner
Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe, nicht für das was Du verstehst!

Offline Assistent

  • real bekannter User
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.287
Re: Düsseldorfer EG
« Antwort #275 am: Mai 01, 2019, 12:35:12 »
Tobias Eder kommt! DEG holt umworbenes Sturmtalent
von Vize-Meister EHC Red Bull München

Wir freuen uns über einen weiteren „spannenden“ Neuzugang: Die DEG hat Stürmer Tobias Eder mit einem Zweijahres-Vertrag ausgestattet. Der 21-jährige Rechtsschütze kommt vom aktuellen Deutschen Vize-Meister EHC Red Bull München. Wie beispielsweise schon Maxi Kammerer oder Dominik Kahun vor ihm durchlief auch Eder die Red Bull-Akademie in Salzburg und gilt als großes Offensiv-Talent. Auch international kam Eder für München bereits zum Einsatz und kann auf beachtliche zehn Spiele (kein Punkt) in der Champions Hockey League zurückblicken. Der vielfache Junioren-Nationalspieler hat zudem u.a. für das Deutsche U20-Team 15 Begegnungen mit fünf Toren und neun Vorlagen bestritten.

Der Sportliche Leiter Niki Mondt: „Tobias ist einer der talentiertesten Spieler seines Jahrgangs und von vielen Clubs umworben worden. Ich freue mich, dass ihn unser Konzept überzeugt hat und er sich deshalb für die DEG entschieden hat. Er konnte trotz seiner erst 21 Jahre bereits viel Erfahrung sammeln und hat in seinen bisherigen DEL-Einsätzen bewiesen, dass er sich in der DEL sicherlich durchsetzen wird.“

„Wechsel zur DEG zum richtigen Zeitpunkt“

Tobias Eder: „Ich danke München für die tollen Momente und die Erfahrungen, die ich dort sammeln durfte. Doch jetzt möchte ich meine persönliche Entwicklung noch stärker vorantreiben und noch mehr Verantwortung übernehmen als dies in München möglich war. Daher denke ich, dass der Wechsel zur DEG genau zum richtigen Zeitpunkt erfolgt. Das Düsseldorfer Konzept, auch auf junge deutsche Spieler zu setzen, kommt mir sehr entgegen. Ich hoffe, dass ich mich bei den Rot-Gelben schnell zu einem gestandenen DEL-Profi entwickeln kann. Von diesem traditionsreichen Verein und der Stadt habe ich nur Gutes gehört und freue mich sehr auf die nächsten zwei Jahre am Rhein!“

Weitere Infos zu unserem Neuzugang Nr. 8 unter
https://bit.ly/2GV2mgb

Herzlich Willkommen in Düsseldorf, Tobias!
Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe, nicht für das was Du verstehst!

Offline Assistent

  • real bekannter User
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.287
Re: Düsseldorfer EG
« Antwort #276 am: Mai 03, 2019, 11:09:51 »
DEG holt Deutschen Meister! Top-Stürmer Luke Adam wechselt an den Rhein

Wir setzen in der Kaderplanung ein echtes Ausrufezeichen: Stürmer Luke Adam wird bis 2021 unser Trikot der Düsseldorfer tragen. Für die Adler Mannheim gehörte der 28-Jährige in den vergangenen drei Spielzeiten zu den absoluten Leistungsträgern und hatte in dieser Saison großen Anteil am Titelgewinn der Quadratstädter. Der gelernte Mittelstürmer wurde am 18. Juni 1990 im kanadischen St.John geboren und bringt 90 Spiele NHL-Erfahrung (26 Punkte) mit in die nordrhein-westfälische Landeshauptstadt.

In der vergangenen Eiszeit 2018/19 erzielte Adam in 50 Hauptrundenspielen für Meister Mannheim 16 Tore und 22 Vorlagen. Auch in den Playoffs war der 28-Jährige maßgeblich am dominanten Auftritt der Adler beteiligt. In 14 Playoff-Begegnungen traf er fünfmal und gab acht Vorlagen.

Geschäftsführer Stefan Adam: „Wir sind sehr glücklich über die Verpflichtung von Luke Adam. Er war einer der Leistungsträger in Mannheim und Mit-Garant für die Meisterschaft. Nach knapp drei Jahren zeichnete sich ab, dass er eine neue Herausforderung sucht. Wir haben schnell reagiert und alles Mögliche versucht, um ihn nach Düsseldorf zu holen. Spätestens nach dem Gespräch mit unserem Chef-Trainer Harold Kreis war er von unserer Philosophie endgültig überzeugt.“

Der Sportliche Leiter Niki Mondt: „Luke ist ein echter Hochkaräter, der unsere Mannschaft besser machen wird. Deshalb freuen wir uns sehr, dass es uns gelungen ist, ihn zur DEG zu holen. Neben seinen Qualitäten auf dem Eis soll er auch in der Kabine Verantwortung übernehmen. Ich bin mir sicher, dass er uns viel Freude bereiten und die in ihn gesetzten Erwartungen erfüllen wird.“

Ein Zitat von Luke Adam sowie weitere Infos gibt es hier: http://bit.ly/Neuzugang_9_Luke_Adam

Herzlich Willkommen in Düsseldorf, Luke!
Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe, nicht für das was Du verstehst!


Offline ssteps

  • real bekannter User
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.454
Re: Düsseldorfer EG
« Antwort #278 am: Mai 06, 2019, 14:40:41 »
Na herzlichen Glückwunsch!
Die Jungs freuen sich über die kurzen Wege...
Sorry, aber das ist echt dämlich!

Bei uns trainieren die FL wöchentlich mindestens 1-2 mit und so etwas ist da zum Beispiel überhaupt nicht möglich...

Offline Hockeyfreak

  • real bekannter User
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.479
Re: Düsseldorfer EG
« Antwort #279 am: Mai 06, 2019, 15:57:18 »
Na herzlichen Glückwunsch!
Die Jungs freuen sich über die kurzen Wege...
Sorry, aber das ist echt dämlich!

Bei uns trainieren die FL wöchentlich mindestens 1-2 mit und so etwas ist da zum Beispiel überhaupt nicht möglich...

Vielleicht haben sie ja noch eine Airline und eine Autovermietung als Sponsor  ;D
Tradition ist nicht das Halten der Asche, sondern das Weitergeben der Flamme"
Thomas Morus

Selbst mit dem vierten Verein auf dem Münchner Eis brennt mein Feuer noch für das Münchner Eishockey