Autor Thema: 44. Spieltag am 14.02.2020 in Iserlohn  (Gelesen 961 mal)

Offline Mighty

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.754
44. Spieltag am 14.02.2020 in Iserlohn
« am: Februar 13, 2020, 22:52:04 »
Mit dem was sich jetzt die nächsten Wochen wohl immer wiederholt müssen wir wohl leben, die Adler haben vorgelegt und der Druck ist sofort wieder da.

Die Roosters sind unsere Gastgeber, aktuell als Vorletzter der Tabelle, das erreichen von Platz 10 ist nur noch eine theoretische Option, somit denke ich, das sie zuhause nochmal alles geben, um sich versöhnlich zu verabschieden.

Michael Halmo hat 24 Punkte gesammelt, davon 15 durch Assists, die meisten Tore kamen durch Brody Sutter, 11 sind es bisher.

Andreas Jenike mit 92,49% aus 24 Spielen und Anthony Peters mit 90,46% aus 23 Spielen sind die Stamm Torhüter.

Mit 11,73% finden sich die Iserlohner auch in dieser Statistik auf Platz 13, wir stehen auf Platz 1, mit 22,40%. Beim PK sind die Roosters einen Platz besser 78,21% reichen für Platz 12, wir stehen auf drei, mit 84,69%.

Mal sehen, wen wir morgen auf dem Eis erleben dürfen und ob es uns endlich gelingt, mal in Führung zu gehen.

Mighty

Offline traktorist

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.029
  • Lieblingsverein: EHC RB München
Re: 44. Spieltag am 14.02.2020 in Iserlohn
« Antwort #1 am: Februar 13, 2020, 23:11:08 »
Nach der heutigen Demonstration der Mannheimer sind morgen drei Punkte Pflicht ...
Pfeiffverbot für Rosenheimer Schiedsrichter
Eishockey muss weiterleben in der Stadt ohne Herz für Eishockey
K & K - Kony und Kasti die Münchner Eishockeykönige

Offline sendlinger

  • real bekannter User
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.053
Re: 44. Spieltag am 14.02.2020 in Iserlohn
« Antwort #2 am: Februar 14, 2020, 06:58:51 »
Nach der heutigen Demonstration der Mannheimer sind morgen drei Punkte Pflicht ...

Bis zur dämlichen Strafe von Ramoser haben sie demonstriert, dass sie Schwierigkeiten mit einem Gegner haben der viel läuft und defensiv stabil steht. Selbst haben sie defensiv arge Schwächen gezeigt und das sie viele Chancen für ein Tor brauchen. Irgendwer hat die gleichen Probleme glaube ich. Nach dem 3:1 waren die Nürnberger Spieler mit dem Kopf wohl eher bei den Valentinsgeschenken für ihre Frauen. 
Nichts ist so sehr für die gute alte Zeit verantwortlich
wie das schlechte Gedächtnis.

Offline Markus#14

  • real bekannter User
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.094
Re: 44. Spieltag am 14.02.2020 in Iserlohn
« Antwort #3 am: Februar 14, 2020, 09:21:26 »
Dito bekommt Ramoser nicht die 5+SPD, dann wird das lange eine interessante Partie, so haben es die Adler dann leicht gehabt. Und selbst in der 5-minütigen ÜZ ist es mehr als einmal für die Adler gefährlich geworden.
Sitzen is für´n Arsch, aber bequem!

Offline Mighty

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.754
Re: 44. Spieltag am 14.02.2020 in Iserlohn
« Antwort #4 am: Februar 14, 2020, 20:59:09 »
Geht es nur mir am Ticker so oder nehmen wir wieder zu viele Strafen?

Mighty

Offline CroKaas

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 812
Re: 44. Spieltag am 14.02.2020 in Iserlohn
« Antwort #5 am: Februar 14, 2020, 21:34:54 »
Wir nutzen einfach die Chancen nicht.
Strafen halten sich mMn in Grenzen.

Offline Mighty

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.754
Re: 44. Spieltag am 14.02.2020 in Iserlohn
« Antwort #6 am: Februar 14, 2020, 22:03:12 »
Am Ende dann doch die drei Punkte geholt und somit Platz 5 sicher.

Mighty

Offline Entenweiher

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.832
  • Lieblingsverein: EHC Red Bull München
Re: 44. Spieltag am 14.02.2020 in Iserlohn
« Antwort #7 am: Februar 14, 2020, 22:14:57 »
Drei Punkte... das war‘s dann aber auch. Ich wundere mich warum uns die Klasse fehlt ein Team, das nun wirklich nicht zum gehobenen DEL Niveau gehört, einfach mal souverän zu besiegen. Vleibt die Hoffnung, dass es am Sonntag besser läuft und wir rechtzeitig zu den POs doch noch in Form kommen.

Ich weiß, es klingt blöd, wir sind schließlich Erster, aber seit dem Jahreswechsel gab es aus meiner Sicht kein wirklich souveränes Spiel mehr von uns.

Offline CroKaas

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 812
Re: 44. Spieltag am 14.02.2020 in Iserlohn
« Antwort #8 am: Februar 14, 2020, 22:16:34 »
Fand es eigtl schon souverän, zumindest vom Auftreten her.
Wenn die Chancen davor reingehen steht es mindestens 1:3 und das Ding ist durch.

Und ich bin sonst ja auch eher negativ ausgerichtet.