Oktober 20, 2018, 05:26:19
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen? 
Neuigkeiten: ACHTUNG. Wir haben einen Fehler in der Anmeldemaske, wenn die Anmeldung über die Felder oben einen Timeout bringt, dann einfach auf den Link klicken und anmelden.

Nordkurve München



Autor Thema: Kader 2018/2019  (Gelesen 16575 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline CroKaas

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 537
Re: Kader 2018/2019
« Antwort #80 am: Mai 17, 2018, 22:17:35 »
Und warum sollte Roe aus der besseren Liga mit mehr Geld zu uns zurück gehen mit den Stats?
Verträge in der Schweiz sind ziemlich gut bezahlt und er ging damals angeblich nach Schweden ( weil er da eine Ausstiegsklausel hatte) und plötzlich ist er in der Schweiz. Daran wird man sich sicher erinnern.

Eben. Der wird dort bleiben und einkassieren.

Offline grindeXxX

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.093
Re: Kader 2018/2019
« Antwort #81 am: Mai 17, 2018, 22:19:29 »
Bin immer noch für Garrett Roe!!!
Nur um dann wieder nen Vertrag zu unterschreiben, 2 Monate später keinen Bock mehr zu haben und dann seine Ausstiegsklausel für die NLA zu nutzen nur um sich von dem Team weiter nach Schweden verkaufen zu lassen. Und um dem ganzen die Krone aufzusetzen zieht er ne ähnliche Nummer dann auch nochmal in Schweden ab.
Egal wie gut er ist und wie sehr er uns wohl helfen könnte, aber für mich ist da zu viel verbrannte Erde...der ist guad weiter.

Offline traktorist

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.256
  • Lieblingsverein: EHC RB München
Re: Kader 2018/2019
« Antwort #82 am: Mai 17, 2018, 22:27:53 »
Bin immer noch für Garrett Roe!!!
Nur um dann wieder nen Vertrag zu unterschreiben, 2 Monate später keinen Bock mehr zu haben und dann seine Ausstiegsklausel für die NLA zu nutzen nur um sich von dem Team weiter nach Schweden verkaufen zu lassen. Und um dem ganzen die Krone aufzusetzen zieht er ne ähnliche Nummer dann auch nochmal in Schweden ab.
Egal wie gut er ist und wie sehr er uns wohl helfen könnte, aber für mich ist da zu viel verbrannte Erde...der ist guad weiter.

..der ist guad weiter.  Sog i doch
Pfeiffverbot für Rosenheimer Schiedsrichter
Eishockey muss weiterleben in der Stadt ohne Herz für Eishockey
Ohne Pinner is hier gar nix los ....

Offline jasonbourne

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 838
Re: Kader 2018/2019
« Antwort #83 am: Mai 18, 2018, 11:24:28 »
Tut bitte noch so als ob keiner Kahun ersetzen könnte. Ja er ist schnell, wendig und hat eine gute Übersicht. Aber er ist nicht der Eishockeygott zu dem er hier teilweise gemacht wird.

Er war deutlich der beste dt. Stürmer - immer wenn er an der Scheibe war wurde es gefährlich, er war von keinem Team zu halten und hat 1 ppg geliefert.
Mit ihm müssen wir unseren Topscorer ersetzen.

Kahun war am Ende deutlich zu gut für die DEL - ihn zu ersetzen wird verdammt schwer.

Offline Markus#14

  • real bekannter User
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 783
  • Lieblingsverein: IRM
Re: Kader 2018/2019
« Antwort #84 am: Mai 18, 2018, 17:38:00 »

Sorry, hab lang nimmer reingeschaut.
Pinner hat wohl nicht nur im Sommer wenig trainiert, weswegen er zu Beginn der Saisons oft gehandicapt war.
Hauptsächlich waren es wohl spontane "Erkrankungen" weswegen er nicht zum Training kam und sich dafür aber nicht korrekt beim Coach oder Manager entschuldigt bzw. gemeldet hat.

Ah ok Danke Dir!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Sitzen is für´n Arsch, aber bequem!

Offline traktorist

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.256
  • Lieblingsverein: EHC RB München
Re: Kader 2018/2019
« Antwort #85 am: Juni 12, 2018, 13:44:19 »
Puh der Transfersommer macht mir schon ein wenig Bauchschmerzen.
Alle Vereine holen Spieler für das physische Element, getreu dem Motto Strafminuten statt Scorerpunkte.

Wir verlieren nicht nur Geschwindigkeit und Stickhandling, sondern vor allem Physis und da mit Pinizzotto die Figur in der DEL die das körperbetonte Spiel wie kein anderer verkörpert.

Ich hoffe nur, dass es keinen Rückfall in die Zeiten von Roe gibt, der von Wolfburg im ersten Spiel zerstört wurde und es von unserer Seite keine Antwort gab.

Bin mal gespannt, wie unsere Antwort auf die Mannheimer Weicheier Plachta und Wolf aussieht, wenn die beiden "mutigsten" Spieler der Liga unsere "Zwergerl" jagen ... ist Parkes diese Antwort oder kommt da noch was?
Pfeiffverbot für Rosenheimer Schiedsrichter
Eishockey muss weiterleben in der Stadt ohne Herz für Eishockey
Ohne Pinner is hier gar nix los ....

Offline Markus#14

  • real bekannter User
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 783
  • Lieblingsverein: IRM
Re: Kader 2018/2019
« Antwort #86 am: Juni 12, 2018, 14:28:54 »
Oh man diese Panik. Haben wir seitdem Don das Ruder übernommen hat, die erste Saison zählt nicht dass waren nicht seine Spieler, eine schlechte Saison?

Werd scho....
Sitzen is für´n Arsch, aber bequem!

Offline grindeXxX

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.093
Re: Kader 2018/2019
« Antwort #87 am: Juni 12, 2018, 14:37:39 »
Macek nach Vegas...wird interessant wer den Scoring Touch ersetzt.
https://www.redbullmuenchen.de/news/brooks-macek-wechselt-die-nhl

Offline jasonbourne

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 838
Re: Kader 2018/2019
« Antwort #88 am: Juni 12, 2018, 15:00:15 »
Macek nach Vegas...wird interessant wer den Scoring Touch ersetzt.
https://www.redbullmuenchen.de/news/brooks-macek-wechselt-die-nhl

Bitter, die NHL fischt die DEL leer.

Macek, Kahun, Ehliz, Kammerer

Kein Wunder das niemand nachwuchsarbeit betreibt wenn die alle umsonst in die NHL gehen

Offline jasonbourne

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 838
Re: Kader 2018/2019
« Antwort #89 am: Juni 12, 2018, 15:17:45 »
Die Lücke die Kahun und Macek hinterlassen ist schon gravierend, die Gerüchte zu Macek gab es ja schon ne Weile.
Ich habe relativ starke zweifel das er sich in der NHL durchsetzen kann, er hat schon verdammt viele Tore abgestaubt.

Die Geschichte dieses Sommers ist schon wieder eine wilde, jetzt doch größerer Umbruch, die 3! Topscorer aus der letzten Saison sind weg,
der beste verbleibende Scorer ist Seidenberg als Defender.

Wir verlieren da 148 Pts. aus der Hauptrunde, jeder der Spieler lieferte im Schnitt 1 ppg.
Davon 2 Deutsche, die so ohne weiteres nicht zu ersetzen sind.

Ich denke wenn ich mir unseren Kader bisher so anschaue und die unklare Lage in Garmisch, dann ergeben sich 2 Möglichkeiten:
1. nochmal richtig ALs holen - und D.Seidenberg falls verfügbar
2. komplett auf die Jugend bauen und in Kauf nehmen das man eben kein absolutes Topteam mehr ist.

Intern glaube ich nicht das es aufgefangen werden kann, wenn z.b. Wolf oder Jaffray wieder größere Rollen erhalten. Mauer und Hager haben punktemäßig sicher noch Potenzial, ich weiss aber nicht ob z.b. Quaas oder Kaisler zu mehr bereit sind als die Rolle von Kettemer, oder beide Eder, Daubner, Mayenschein zu größeren Rollen als die von Flaake.
Aktuell haben wir 13 Stürmer und 8 Defender, das würde theoretisch reichen, das wäre halt ein richtiges Statement an die jungen das sie die Chance kriegen.

Offline sendlinger

  • real bekannter User
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 827
Re: Kader 2018/2019
« Antwort #90 am: Juni 12, 2018, 15:26:13 »
Bin gespannt ob Macek die NHL schafft. Ich finde, man sollte noch eine AL als Knipser holen und den Rest die Jungen versuchen lassen. Und ich denke, man weiß schon länger das Macek geht und wird sich schon nach Alternativen umgesehen haben.

Offline grindeXxX

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.093
Re: Kader 2018/2019
« Antwort #91 am: Juni 12, 2018, 15:30:38 »

Bitter, die NHL fischt die DEL leer.

Macek, Kahun, Ehliz, Kammerer

Kein Wunder das niemand nachwuchsarbeit betreibt wenn die alle umsonst in die NHL gehen

War aber leider klar, dass nach solchen Olympischen Spielen hier Begehrlichkeiten geweckt werden...wobei Macek ja jetzt nicht wirklich in Deutschland ausgebildet wurde. ;) Grundsätzlich ist die NHL den Vereinen hier aber sicher lieber, als wenn die Spieler umsonst zu Konkurrenten gehen.



Die Lücke die Kahun und Macek hinterlassen ist schon gravierend, die Gerüchte zu Macek gab es ja schon ne Weile.
Ich habe relativ starke zweifel das er sich in der NHL durchsetzen kann, er hat schon verdammt viele Tore abgestaubt.

Er lebt halt von einem starken Center (York, Aucoin)...klar hat er aber auch selbst seine starken Momente. Und richtig stehen will auch gelernt sein. :P Ist halt die Frage, wie Vegas nächstes Jahr aufgestellt ist (ich erwarte nen ziemlichen Durchhänger). Aber aufgrund seines Alters kann es auch ganz schnell wieder zurück gehen.


Intern glaube ich nicht das es aufgefangen werden kann, wenn z.b. Wolf oder Jaffray wieder größere Rollen erhalten. Mauer und Hager haben punktemäßig sicher noch Potenzial, ich weiss aber nicht ob z.b. Quaas oder Kaisler zu mehr bereit sind als die Rolle von Kettemer, oder beide Eder, Daubner, Mayenschein zu größeren Rollen als die von Flaake.
Aktuell haben wir 13 Stürmer und 8 Defender, das würde theoretisch reichen, das wäre halt ein richtiges Statement an die jungen das sie die Chance kriegen.

Man kann fast meine, dass Wolf und Jaffray hier auf ihre alten Tage nochmal die Kindergärtner spielen sollen.  >:D  Bei Mauer wird sich zeigen, ob er weiterhin verletzungsfrei bleibt und ob er das Scoring auch ohne Kahun schafft. Bei Hager hab ich eigentlich keine Zweifel: Der ist aus meiner Sicht unser "next man" den ich auch als Kapitän sehen würde (dieses Jahr wohl mit dem A).

Offline traktorist

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.256
  • Lieblingsverein: EHC RB München
Re: Kader 2018/2019
« Antwort #92 am: Juni 12, 2018, 16:20:22 »
Bei Macek wird sich die Frage stellen ist er ein Weichei wie Plachta und Wolf, die mit eingezogenem Schwanz zurück nach Deutschland geflüchtet sind oder ein Kämpfer der sich durchsetzt?
Prognose wage ich keine, zu wenig war von ihm zu shehen wenn Pinner als Wachmann in der Reihe fehlte.
Pfeiffverbot für Rosenheimer Schiedsrichter
Eishockey muss weiterleben in der Stadt ohne Herz für Eishockey
Ohne Pinner is hier gar nix los ....

Offline EHCErich

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 72
  • Lieblingsverein: EHC
Re: Kader 2018/2019
« Antwort #93 am: Juni 12, 2018, 18:57:57 »
Kahun und Macek wechseln nicht für „umsonst“ da bleibt einiges kleben, macht euch da mal keine Gedanken 😉 ich denke das auch der Schmuckhändler für Ehliz ein guten Betrag ausgelöst bekomm.

Offline Franz a. M.

  • real bekannter User
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.301
Re: Kader 2018/2019
« Antwort #94 am: Juni 12, 2018, 19:27:28 »
Wäre mir neu das da Geld fließt. Ich denke bei allen Verträgen in der DEL gibt es Ausstiegsklauseln für die NHL.

Offline ssteps

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.129
Re: Kader 2018/2019
« Antwort #95 am: Juni 12, 2018, 19:46:13 »
Zahlt die NHL nicht 250.000€ pro Spieler oder war das nur beim Draft an den Ausbildungsverein.

Offline grindeXxX

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.093
Re: Kader 2018/2019
« Antwort #96 am: Juni 12, 2018, 19:48:16 »
Kahun und Macek wechseln nicht für „umsonst“ da bleibt einiges kleben, macht euch da mal keine Gedanken 😉 ich denke das auch der Schmuckhändler für Ehliz ein guten Betrag ausgelöst bekomm.
Ähm nein...im Transfer Agreement zwischen NHL und IIHF/European Hockey Alliance sind ca. 250.000$ festgelegt. Mehr wirds auch nicht geben. Um deutsche Topspieler zu ersetzen ist das zwar ganz nett, aber sicher nicht einiges.

Offline Entenweiher

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 305
  • Lieblingsverein: EHC Red Bull München
Re: Kader 2018/2019
« Antwort #97 am: Juni 12, 2018, 20:04:28 »
Puh... Kahun, Aucoin, Flaake, Pinner, Matsumoto, Lauridsen, Macek (und Flakke 😂😂😂) als Abgänge sind schon ein brutaler Qualitätsverlust. Bin gespannt wie man das kompensieren möchte. Vielleicht ist aber auch geplant nach der immer noch drohenden Pleite von GAP erstmal kleinere Brötchen zu backen und als besserer Föli Verein in die Saison zu gehen. Bleibt abzuwarten wie das münchner Publikum das annehmen wird, wenn man nicht mehr ganz oben mitspielt.

Dass Macek und Kahun nicht zu halten sind wenn die NHL ruft ist mir vollkommen klar. Das Konzept der Akademie jedoch nicht so ganz. Wieso bildet man junge Spieler aus, wenn die dann wie der 16 jährige Samuel Dubé in die QMJHL wechseln statt mittelfristig in unsere Profimannschaften integriert zu werden?

Gibt es da irgendwo sowas wie ein Strategiepapier von RB um sich als Fan mit dem Zukunftskonzept vertraut zu machen oder halten die sich da wie meist recht bedeckt?

Offline EHCErich

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 72
  • Lieblingsverein: EHC
Re: Kader 2018/2019
« Antwort #98 am: Juni 12, 2018, 20:34:45 »
Es sind über 250k EUR. Soweit meine Quelle 😉

Offline fursty73

  • real bekannter User
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.799
  • >>NUR der EHC!!!<<
Re: Kader 2018/2019
« Antwort #99 am: Juni 12, 2018, 21:22:31 »
~~~~~~~~~~~~~~ DEL- Meister 2016-2017-2018 ~~~~~~~~~~~~~~
!!Manche feiern ihre Tadition.... wir lieber die Meisterschaft!!                      
~~~~~~~~~~~~~~~~I geh' und steh' zum EHC~~~~~~~~~~~~~~~~
                Für objektiven Journalismus!  #noGK

 

Carbonate design by Bloc
variant: carbon
SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines | Impressum | Datenschutzerklärung