Mai 24, 2018, 21:12:09
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen? 
Neuigkeiten: Erhalten wir eine Unzustellbarkeitsmeldung einer hier angegebenen Emailadresse, oder verwendet ihr eine Wegwerfemail
wird der entsprechende User kommentarlos gelöscht.

Nordkurve München



Autor Thema: VFR Angerlohe  (Gelesen 44855 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline bazz-dee

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.250
Re: VFR Angerlohe
« Antwort #280 am: Januar 17, 2018, 09:14:06 »
Dann besteht die Frage warum diese Eiszeit spärlichst genutzt wird, und z.b. letzte Woche wieder ein paar Hobby Herren mit auf dem Eis waren?

Kurzes Offtopic, spielst du auch um 21 Uhr mit?

Offline momadu

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 190
Re: VFR Angerlohe
« Antwort #281 am: Januar 22, 2018, 12:50:10 »
Ergebnisdienst:

VfR Angerlohe vs. EV Königsbrunn 1:4 (0:0, 0:2, 1:2)

Das erste Drittel war ausgeglichen und im zweiten Drittel nutzen die Königsbrunnerinnen Unachtsamkeiten binnen 20 sek. zur 2:0 Führung. Im dritten Drittel gelang der Anschlußtreffer und es keimte Hoffnung auf. Doch18 sek. später stellte Königsbrunn wieder den 2-Tore-Vorsprung her. Im Schneegestöber ging es dann weiter und Königsbrunn schoß dann das 1:4, was letztendlich auch das Endergebnis war.

Torschützin: Vivien Liening

Offline kingkong

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 340
  • Lieblingsverein: ehc red bull münchen
Re: VFR Angerlohe
« Antwort #282 am: Januar 22, 2018, 16:35:43 »
Wo sind eure Torschützinnen der letzten Jahre?

Offline momadu

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 190
Re: VFR Angerlohe
« Antwort #283 am: Januar 23, 2018, 16:21:41 »
Hier kannst du in (fast) alles einsehen:

http://www.eliteprospects.com/team.php?team=19849

Solltest du noch nach Erklärungen verlangen, schreib ich dir gerne eine PN.

Offline momadu

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 190
Re: VFR Angerlohe
« Antwort #284 am: Januar 26, 2018, 16:43:54 »
Dann besteht die Frage warum diese Eiszeit spärlichst genutzt wird, und z.b. letzte Woche wieder ein paar Hobby Herren mit auf dem Eis waren?

Kurzes Offtopic, spielst du auch um 21 Uhr mit?

Und ... hast jetzt einen Gleichgesinnten gefunden, mit dem du in gleiche Kerbe reindreschen kannst?

Offline momadu

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 190
Re: VFR Angerlohe
« Antwort #285 am: Februar 07, 2018, 11:51:39 »
Ergebnisdienst:

VfR Angerlohe vs. EC Bad Tölz 4:5 (0:0, 2:3, 2:2)

Aus unterschiedlichen Gründen, konnten nicht alle unsere VfR-Spielerinnen am Spiel teilnehmen. Somit waren wieder zum Teil sehr junge DL-Spielerinnen im Einsatz, u.a. die neue Torhüterin Elisabeth Inselkammer vom ERSC Ottobrunn. Das Spiel war sehr ausgeglichen und wurde in der 53. Min. zu Gunsten Bad Tölz entschieden. Am kommenden Samstag den 10.2. um 17:15 h haben wir das letzte Heimspiel gegen die Mädels vom ERC Sonthofen.

Torschützen: Indra Brockmöller, Johanna Hagn, Vivien Liening und Barbara Rehfeldt

Offline kingkong

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 340
  • Lieblingsverein: ehc red bull münchen
Re: VFR Angerlohe
« Antwort #286 am: Februar 07, 2018, 20:17:47 »
Kann das sein das die Damen dich an der Nase herumführen .Jedes Spiel de gleich Kommentar,mit der Aussage mit den jungen DL Spielerrinnen!

Offline momadu

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 190
Re: VFR Angerlohe
« Antwort #287 am: Februar 09, 2018, 23:57:13 »
Das weis ich nicht, aber komm doch vorbei und frag die Mädels selbst.

Die DL-Spielerinnen sind sicherlich sehr jung, das ist nun mal Tatsache und man kann es nicht wegreden. Dazu kommt, dass ältere Spielerinnen keine Führungsaufgaben übernehmen wollen. Da steht Kaffeeklatsch und Partyfeier an erster Stelle ... und da muss z.B. eine 45-jährige Spielerin die Penalty schießen, damit das Team gewinnt.

Auf Bundesebene hat sich seit 2014 nichts nach vorne bewegt, da man nicht bereit war/ist, die jungen Spielerinnen ausreichend Spielpraxis zu geben. Wie es in München gehen könnte, da liegen die Pläne bereits in der Schublade.

Das Spiel morgen fällt aus.

Offline kingkong

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 340
  • Lieblingsverein: ehc red bull münchen
Re: VFR Angerlohe
« Antwort #288 am: Februar 10, 2018, 12:16:57 »
Warum liegen die Pläne nur in der Schublade und warum kommen die nicht auf den Tisch?
Sei mir nicht böse aber langsam glaubt wohl keiner mehr daran das was geht hier.

Offline momadu

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 190
Re: VFR Angerlohe
« Antwort #289 am: Februar 12, 2018, 15:56:23 »
Die Stadt hat schon einen "IST"-Bestandsplan auf den Tisch.
Einen "SOLL"-Bestandsplan wird sie aber nicht unter diesen Umständen bekommen, denn, es ist absolut sinnfrei, diesen ihnen vorzulegen.

Hinzu kommt, dass der EHC e.V. letztes Saison ca. 830 Std. Eiszeit im Oly hatte und in dieser Saison über 1.100 Std. Da das Weststadion nicht wettbewerbsfähig ist, müssen ausgefallene Spiele, wie der ESC, beim Gegner abhalten werden, da es keine Ausweichtermine gibt und das Oly ist vom EHC e.V., EHC GmbH, MEK und Eiskunstlauf belegt.

Naja, mit einer vollen Hose lässt es sich leichter sch......

Und wenn dann auch noch ein Hobbyverein im Weststadion in der Saison ca. 80 Std. Eiszeit hat und die im BEV-Spielbetrieb spielenden Mädels vom VfR Angerlohe nur ca. 38 Std., weiss jede/r welchen Stellenwert sie bei der Stadt haben. Die Hetzer hier in der Nordkurve möchte ich nicht vergessen, ihr Eishockeywissen und -können ist fragwürdigt.

Ab den 10.April dürfte evtl. eine Entscheidung für die Öffentlichkeit vorhanden sein.

Und böse bin ich dir nicht, denn für so etwas habe ich keine Zeit.

Offline kingkong

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 340
  • Lieblingsverein: ehc red bull münchen
Re: VFR Angerlohe
« Antwort #290 am: Februar 12, 2018, 17:25:33 »
Der EHC macht doch wieder einen Girls das an dem Mädels das Eishockey spielen erschnuppern sollen,bringt das überhaupt was?Die werden doch eh nicht eingesetzt oder tut sich da was.Warum werden da keine älteren Spielerinnen eingeladen?

Offline momadu

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 190
Re: VFR Angerlohe
« Antwort #291 am: Februar 12, 2018, 19:03:50 »
Ob das etwas bringt, wenn der EHC einen Girls-Day macht, weiss ich nicht. Die Teilnehmerzahlen beim letzten Girls-Day sprechen aber eine äußerst deutliche Sprache. Es ist beschämend.

Solang die hauptamtlichen Trainer des EHC Mädels im Trainings- und Spielbetrieb ablehnen, wird das nix.
Schau die mal folgenden Link an:

www.kec-diehaie-ev.de/damen-abteilung.aspx

Dann weisst du was in einer kleineren Großstadt möglich ist und beachte die Anzahl der Spielerinnen !!!

Offensichtlich werden deshalb keine älteren Spielerinnen eingeladen, da diese schon zu selbstständig sind und wissen, was beim Eishockeyclub so alles ungenügend ist.

Offline jasonbourne

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 777
Re: VFR Angerlohe
« Antwort #292 am: Februar 13, 2018, 16:32:10 »
Real gesehen gibt es scheinbar kein Intresse am Dameneishockey in München.

Weder gibt es eine ausreichende Zahl an Spielerinnen (und es liegt nicht am Eis, das Training war sowohl im Olympia als auch im Weststadion sehr mau besucht)
noch Intresse seitens des/der Vereine (beim EHC fand man sich nicht ein, bei Angerlohe scheint es auch eher eine Randerscheinung zu sein)
noch gäbe es ausreichend Eis.

Aber das z.b. die Johanna in der Germeringer 1b mitspielen muss, weil in München sonst kein Platz ist, naja.
Da denk ich mir einfach meinen Teil.

Offline kingkong

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 340
  • Lieblingsverein: ehc red bull münchen
Re: VFR Angerlohe
« Antwort #293 am: Februar 14, 2018, 07:23:07 »
Welcher Bruch ist in den letzten beiden Jahren durch die Mannschaft gegangen?
Was stimmt da nicht mehr?
Warum verlassen Führungsspielerinnen München und gehen zur Konkurrenz?

Offline momadu

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 190
Re: VFR Angerlohe
« Antwort #294 am: Februar 15, 2018, 01:51:10 »
@ jasonbourne:
Leider weiss ich nicht, wie real du das Fraueneishockey in München kennst.
Woran es liegt, kannst du wohl am besten beurteilen.
Und dass Johanna in der Germeringer 1B spielt, ist nicht richtig. Bevor du so etwas schreibst, erkunde dich besser vorher.

@ kin ''der, dessen Name nicht genannt werden darf"ong:
Zur Frage 1: Der Bruch entstand Ende Januar 2016, nachdem die Mannschaft 5:1 mit 21 (!) Spielerinnen in Sonthofen gewonnen und anschließend 2:9 in Königsbrunn verloren hat.
Zur Frage 2: Maßgeblich waren gewisse Spielerinnen, welche Angst hatten, es wäre bei einem Aufstieg kein Platz mehr für sie da. Dazu kam, dass es Spielerinnen mit einem losen Mundwerk gab (Hetze, üble Nachrede, Drohung mit dem Rechtsanwalt).
Zur Frage 3: Wir hatten in der Saison 2016/2017 2 Kontigentspielerinnen als Führungsspielerinnen. Jana hat einen neuen Job angetretten und wollte während der Probezeit kein Risiko eingehen. Kathrin hat den deutschen Pass bekommen und sie wollte unbedingt nochmals Bundesliga spielen.

Für euch Beiden und den User hier in der Nordkurve habe ich noch etwas zum lesen. Vielleicht könnt ihr das alles verinnerlichen und versteht dann ein wenig mehr vom Fraueneishockey.

http://www.wbur.org/news/2018/02/14/assabet-valley-girls-hockey

Offline kingkong

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 340
  • Lieblingsverein: ehc red bull münchen
Re: VFR Angerlohe
« Antwort #295 am: Februar 15, 2018, 18:13:30 »
Zu 1:wie kann nach einer Niederlage die Mannschaft auseinander brechen.
Zu 2:war es nicht möglich sich mit den Ängsten dieser Spielerrinnen auseinander zu setzen und sich mit ihnen zusammenzuarbeiten setzen?
Waren einige Spielerrinnen zu selbständig und  haben nicht nach der Pfeiffer getanzt und hatten eine eigene Meinung?
Zu 3:warum wurde nicht für Ersatz gesorgt?
Wer sagt das wir nichts vom Fraueneishockey verstehen?

Offline momadu

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 190
Re: VFR Angerlohe
« Antwort #296 am: Februar 16, 2018, 10:20:41 »
Auf deine Fragen habe ich bereits etwas geantwortet. Es sind immer wieder zurück kehrende Fragen. Grundsätzlich haben es die Spielerinnen selbst in der Hand wie sie spielen. Der Ersatz für eine Kontigentspielerin ist schnell gefunden, da kostet die Transferkarte nun mal ca. 1.100 €, dann brauchst du eine Wohnung und einen Arbeitsplatz.

Zu deiner letzten Frage: ich habe nicht geschrieben, dass du nichts vom Fraueneishockey versteht. Lies bitte genau meinen letzten Absatz. Oder möchtest du mit mir am 25.02.2018, 11:15 h in Grafing das Spiel ESC Planegg vs. ERC Ingolstadt anzuschauen?

Offline kingkong

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 340
  • Lieblingsverein: ehc red bull münchen
Re: VFR Angerlohe
« Antwort #297 am: Februar 16, 2018, 11:29:42 »
Das kann ich gerne machen.

Offline momadu

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 190
Re: VFR Angerlohe
« Antwort #298 am: Februar 18, 2018, 12:41:31 »
Schick mir eine PN, wenn du vor Ort bist.

Offline jasonbourne

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 777
Re: VFR Angerlohe
« Antwort #299 am: Februar 18, 2018, 22:57:50 »
@ jasonbourne:
Leider weiss ich nicht, wie real du das Fraueneishockey in München kennst.
Woran es liegt, kannst du wohl am besten beurteilen.
Und dass Johanna in der Germeringer 1B spielt, ist nicht richtig. Bevor du so etwas schreibst, erkunde dich besser vorher.


Klar, wird schon jemand anderes da auf dem Eis gewesen sein.
Werd ich mich wohl geirrt haben, das die da auf dem Eis gewesen ist :ironie:

 

Carbonate design by Bloc
variant: carbon
SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines | Impressum | Datenschutzerklärung