März 19, 2019, 07:40:02
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen? 
Neuigkeiten: ACHTUNG. Wir haben einen Fehler in der Anmeldemaske, wenn die Anmeldung über die Felder oben einen Timeout bringt, dann einfach auf den Link klicken und anmelden.

Nordkurve München



Autor Thema: Kooperationen zwischen Vereinen der DEL und DEL2  (Gelesen 10375 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online sendlinger

  • real bekannter User
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 878
Re: Kooperationen zwischen Vereinen der DEL und DEL2
« Antwort #60 am: Juli 07, 2018, 07:48:30 »
Was wollen wir denn mit einem Kooperationsparter der mind. noch zwei Jahre Oberliga spielt?
Nichts ist so sehr für die gute alte Zeit verantwortlich
wie das schlechte Gedächtnis.

Offline ssteps

  • real bekannter User
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.308
Re: Kooperationen zwischen Vereinen der DEL und DEL2
« Antwort #61 am: Juli 07, 2018, 08:21:55 »
Man kann ja mit Tölz in der 2. Liga und der SCR in der Oberliga für die noch jüngeren Spieler kooperieren...

Offline Entenweiher

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 682
  • Lieblingsverein: EHC Red Bull München
Re: Kooperationen zwischen Vereinen der DEL und DEL2
« Antwort #62 am: Juli 07, 2018, 11:10:51 »
Was wollen wir denn mit einem Kooperationsparter der mind. noch zwei Jahre Oberliga spielt?

Das Frage ich mich auch, für die Entwicklung eines Daubner, Quaas etc. wäre das schon fatal.

Offline grindeXxX

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.147
Re: Kooperationen zwischen Vereinen der DEL und DEL2
« Antwort #63 am: Juli 18, 2018, 19:25:43 »

Online Alter Schwede

  • real bekannter User
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 871
Re: Kooperationen zwischen Vereinen der DEL und DEL2
« Antwort #64 am: August 10, 2018, 15:05:56 »
Riessersee vorhin auf Facebook:

Nach Trainer Toni Söderholm, der vom Kooperationspartner EHC Red Bull München zum SCR abgestellt ist, wurden nun die Förderlizenzen für die Spieler in trockene Tücher gepackt. Kevin Reich, Daniel Fießinger, Emil Quaas, Hagen Kaisler, Tobias Eder, Jakob Mayenschein, Maxi Daubner und Andi Eder können sowohl in der DEL als auch in der Oberliga Süd eingesetzt werden.

Damit 8 Spieler von uns mit FöLi.

Offline Entenweiher

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 682
  • Lieblingsverein: EHC Red Bull München
Re: Kooperationen zwischen Vereinen der DEL und DEL2
« Antwort #65 am: August 10, 2018, 16:29:11 »
Riessersee vorhin auf Facebook:

Nach Trainer Toni Söderholm, der vom Kooperationspartner EHC Red Bull München zum SCR abgestellt ist, wurden nun die Förderlizenzen für die Spieler in trockene Tücher gepackt. Kevin Reich, Daniel Fießinger, Emil Quaas, Hagen Kaisler, Tobias Eder, Jakob Mayenschein, Maxi Daubner und Andi Eder können sowohl in der DEL als auch in der Oberliga Süd eingesetzt werden.

Damit 8 Spieler von uns mit FöLi.

Reich, Eder, Daubner, Mayenschein dürften in GAP kaum auflaufen. Gerade im Sturm/Tor wird nach den zahlreichen Abgängen jeder Mann gebraucht. Irgendwie kann ich die Organisation auch verstehen, Oberliga dürfte für die Entwicklung der genannten Spieler nicht förderlich sein. Da hat uns die SCR Pleite böse getroffen.

Offline ssteps

  • real bekannter User
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.308
Re: Kooperationen zwischen Vereinen der DEL und DEL2
« Antwort #66 am: August 10, 2018, 17:57:23 »
Einer der genannten Stürmer wird spätestens Oktober sicher wieder viel in GAP spielen.... wenn es keine Langzeitverletzten gibt.

Sonst gebe ich dir recht.
Obwohl, wenn sie Oberliga fest 1-2 Reihe spielen könnte es durch viel Selbstbewusstsein und Spielzeit durchaus einen besseren Push geben als in der 2.Liga

Offline CroKaas

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 593
Re: Kooperationen zwischen Vereinen der DEL und DEL2
« Antwort #67 am: August 10, 2018, 20:31:43 »
Einer von Daubner/Mayenschein wird erst in Garmisch spielen wenn wir die 9te AL ziehen.

Offline Entenweiher

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 682
  • Lieblingsverein: EHC Red Bull München
Re: Kooperationen zwischen Vereinen der DEL und DEL2
« Antwort #68 am: August 23, 2018, 15:17:52 »
Der SC Riessersee hat ne interessante Neuverpflichtung getätig. Der 19 jährige Deutsche Moritz Miguez kommt vom Jugendteam der Pittsburgh Penguins.

Offline Markus#14

  • real bekannter User
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 901
  • Lieblingsverein: IRM
Re: Kooperationen zwischen Vereinen der DEL und DEL2
« Antwort #69 am: August 23, 2018, 15:47:16 »
Der SC Riessersee hat ne interessante Neuverpflichtung getätig. Der 19 jährige Deutsche Moritz Miguez kommt vom Jugendteam der Pittsburgh Penguins.

Bei Inlinern ist er genial. Wie er auf Eis weiß ich nicht.
Sitzen is für´n Arsch, aber bequem!

Offline Entenweiher

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 682
  • Lieblingsverein: EHC Red Bull München
Re: Kooperationen zwischen Vereinen der DEL und DEL2
« Antwort #70 am: August 23, 2018, 17:40:23 »
Der SC Riessersee hat ne interessante Neuverpflichtung getätig. Der 19 jährige Deutsche Moritz Miguez kommt vom Jugendteam der Pittsburgh Penguins.

Bei Inlinern ist er genial. Wie er auf Eis weiß ich nicht.

Dann lass ma uns mal überraschen.


Offline ssteps

  • real bekannter User
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.308
Re: Kooperationen zwischen Vereinen der DEL und DEL2
« Antwort #72 am: Januar 15, 2019, 19:42:35 »
Wusste jetzt nicht wirklich wohin damit. Also gern verschieben...

Am Sonntag spielt unser Kooppartner (die Bergaffen) in Erding.
Ist von hier jemand da?
Ich finde es eine schöne Möglichkeit ein paar unserer Jungs und eine gesamt junge Truppe zu sehen...

Offline bazz-dee

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.363
Re: Kooperationen zwischen Vereinen der DEL und DEL2
« Antwort #73 am: Januar 15, 2019, 20:11:32 »
Die meisten jungen spielen zur Zeit aber in der ahl bei Salzburg. Also Schütz, Lobach auf jeden Fall

Gesendet von meinem ONEPLUS A5000 mit Tapatalk


Online Alter Schwede

  • real bekannter User
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 871

Offline iOlli

  • real bekannter User
  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 395
Re: Kooperationen zwischen Vereinen der DEL und DEL2
« Antwort #75 am: Februar 26, 2019, 19:49:52 »
Irgendwie schon bitter für unsere Jungs :(

https://www.sueddeutsche.de/muenchen/sport/eishockey-gestern-goeteborg-heute-grafing-1.4344799

Ich finde es verschenkte Liebesmüh mit dem SCR.
Da entwickelst keine DEL Spieler.


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Schluss mit Pussyhockey - RBM, we love to entertain you!!!

Offline Entenweiher

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 682
  • Lieblingsverein: EHC Red Bull München
Re: Kooperationen zwischen Vereinen der DEL und DEL2
« Antwort #76 am: Februar 26, 2019, 21:20:52 »
Irgendwie schon bitter für unsere Jungs :(

https://www.sueddeutsche.de/muenchen/sport/eishockey-gestern-goeteborg-heute-grafing-1.4344799

Ich finde es verschenkte Liebesmüh mit dem SCR.
Da entwickelst keine DEL Spieler.


Gesendet von iPad mit Tapatalk

Gebe ich Dir vollkommen recht. Die kooperation ist ein Witz, keine Ahnung was das bringen soll und warum man sich das leistet. Als Perspektive für die jungen Spieler absolut uninteressant.

Offline Mighty

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.292
Re: Kooperationen zwischen Vereinen der DEL und DEL2
« Antwort #77 am: Februar 26, 2019, 22:20:34 »
Ich finde es verschenkte Liebesmüh mit dem SCR.
Da entwickelst keine DEL Spieler.


Gesendet von iPad mit Tapatalk

Gebe ich Dir vollkommen recht. Die kooperation ist ein Witz, keine Ahnung was das bringen soll und warum man sich das leistet. Als Perspektive für die jungen Spieler absolut uninteressant.
[/quote]

Naja, vielleicht gab es so kurzfristig auch nichts anderes, schließlich hat man ja auch Personal da installiert etc. Ob man das in der nächsten Saison nochmal so durchzieht wird sich zeigen, aber die Frage ist natürlich auch, was die Alternative sein könnte.

Mighty

Offline Assistent

  • real bekannter User
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.155
Re: Kooperationen zwischen Vereinen der DEL und DEL2
« Antwort #78 am: Februar 27, 2019, 09:21:45 »
So lange sie in der Oberliga nicht haushoch überlegen sind und alles in Grund und Boden spielen, kann man auch in der Oberliga Spieler entwickeln.

Was hilft eine Koop mit einem (Top?)Zweitligisten, wenn dann das Gros der jungen den Specialteams vielleicht wieder nur von der Bank aus zusieht?
Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe, nicht für das was Du verstehst!

Online Alter Schwede

  • real bekannter User
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 871
Re: Kooperationen zwischen Vereinen der DEL und DEL2
« Antwort #79 am: Februar 27, 2019, 11:36:07 »
So lange sie in der Oberliga nicht haushoch überlegen sind und alles in Grund und Boden spielen, kann man auch in der Oberliga Spieler entwickeln.

Was hilft eine Koop mit einem (Top?)Zweitligisten, wenn dann das Gros der jungen den Specialteams vielleicht wieder nur von der Bank aus zusieht?

So siehts aus.
Es wurden ja auch vor der Saison, wenn auch recht kurzfristig aufgrund des Zwangsabstiegs vom SCR, Gespräche mit diversen Zweitligisten geführt. Ich meine, dass hier Deggendorf, Tölz und auch Kaufbeuren Ansprechpartner waren. Man konnte sich jedoch mit keinem auf eine, für beide Seiten zufriedenstellende, Zusammenarbeit einigen, da deren Kader ja auch schon voll waren und damit gar nicht genug Platz für unsere FöLis gewesen wäre.
Mal sehen, ob, bzw. was diese Sommerpause passiert...

 

Carbonate design by Bloc
variant: carbon
SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines | Impressum | Datenschutzerklärung